Bitcoin schaffte mehr Arbeitsplätze als die U.S. Regierung

Stellen Sie sich vor, Sie sind eine Person, die Arbeitsplätze schaffen will, haben aber noch nicht genügend Geld um Gehälter zu bezahlen. Also gehen Sie in Ihrer Nachbarschaft von Haus zu Haus oder fragen Ihre Bekannten nach etwas Geld. Die meisten werden es Ihnen geben, weil Sie eine große furchteinflößende Person sind.

Anschließend nehmen Sie das geliehene Geld und stellen Leute ein, die als Gegenleistung Obstkörbe an ihre Nachbarschaft verteilen.

Einige würden sagen – obwohl die Methode böse war – sie haben Jobs geschaffen.

Aber haben sie das wirklich?

 

Die Parabel vom zerbrochenen Fenster

Wenn Sie denken, der Dieb in dieser Geschichte hat tatsächlich Arbeitsplätze geschaffen, dann sind Sie auf einen der hartnäckigsten wirtschaftlichen Trugschlüsse in der Geschichte reingefallen, nämlich der “Zerbrochene Fenster Trugschluss”

Der Trugschluss ist, dass die Zerstörung und Diebstahl auf der einen Seite, auf der anderen Seite Reichtum schafft. Das ist natürlich nicht wahr.

Was wirklich passiert:

Die Nachbarn, die bestohlen wurden, haben jetzt ein niedrigeres Einkommen. Damit sind sie nicht mehr in der Lage, Arbeitsplätze in Bereichen zu unterstützen, in denen sie sonst ihr Geld ausgegeben hätten – wie z.B. Automobilindustrie, Chirurgie, Bildung oder Computer.

Die Obstkörbe des Diebes gehen auf die Kosten all der anderen Industrien, die normalerweise unterstützt worden wären.

(Wenn die Nachbarn wirklich mehr Obstkörbe als Autos, Bildung und Computer haben wollten, dann würden sie sich diese auch selbst kaufen.)

Das ist die Natur jedes “Jobs”, die von den Regierungen (auch von der US Regierung) geschaffen werden. Bitcoin hat einen neuen Reichtum geschaffen, unabhängig von Regierungen.

Jobs die es vor Bitcoin nicht gab:
  • Script and Multisig Entwickler
  • Java Kryptowährungs-Entwickler
  • Mikrotransaktions Ingeneur
  • UX/UI crypto designers of user-only security protocols
  • Bitcoin und Kryptowährungs Crowdfundingplanner und -berater
  • Kryptowährungsjornalist
  • Kryptowährungshändler
  • Technischer Anlayst Kryptowährungen
  • ASIC chip Designer
  • Bitcoin Glückspielwebseitenbetreiber
  • Miningpool-Administratoren
  • Kryptowährungs-Treuhandagenten
  • Cryptocurrency Exchange-Traded Fund (ETF) operators
  • Bankautomatendesigner für Kryptowährungen

Diese Arbeitsplätze wurden geschaffen, ohne dass von jemand anderem der Reichtum entwendet werden musste. Diese Jobs wurden alle aus Mittel finanziert, die Verbraucher bereitstellen. Bitcoin hat also noch nie ein “Fenster zerbrochen”, um an Geld zu kommen.

Endergebnis:

Und so kommt man zu dem Schluss, dass Bitcoin 2014 250.000 und die U.S. Regierung 0 Arbeitsplätze geschaffen hat.

Aber besser wir stoppen die schnelle Ausbreitung und Entwicklung der Kryptowährungen und zwar sofort. Warum?

Denn ohne Arbeitslosigkeit und wirtschaftlicher Stagnation hätten die armen Politiker nichts mehr zu tun.

 

Originalfassung cointelegraph.com by Amanda B. Johnson

Image via Flickr.com, Tax Credits, CC

Check Also

Manny „Pacman“ Pacquiao veröffentlicht eigene Kryptowährung bei der Börse GCOX

Fans des Boxers Manny „Pacman“ Pacquiao haben Grund zur Freude. Pacman bringt nämlich seine eigenen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.