TurboCharged – Ein neues Rennspiel unterstützt GameCredits

GameCredits ist eine digitale Währung, speziell für den Einsatz in Spielen entwickelt, aber auch mit Einsatzmöglichkeiten außerhalb der Gaming-Welt.

Hin und wieder wird eine tolle Idee geboren. Allerdings ist eine Idee ohne Fleiß und harte Arbeit nicht viel wert. Ein neu gegründetes Entwicklerstudio weht nun Stolz eine hellgrüne Fahne über ihr Haupt … darauf zu lesen: „GameCredits“, ihre neueste Errungenschaft.

Hier kommt: TurboCharged!

TurboCharged ist eine actiongeladene Multiplayer Rennerfahrung, die auf allen erdenklichen Plattformen erscheinen wird: Windows, MacOS, Linux, sowie Mobiltelefone mit iOS und Android! Dieses Spiel bietet die perfekte Balance zwischen einem Arcade-Game und einer Simulation, um einen angenehmen und herausfordernde Erfahrung zu liefern. Die einfache und ansprechende Grafik, mit einer Action-Kamera, die einem den Nervenkitzel und Gänsehautmoment noch näher bringen. Hinzu kommen viele attraktive Strecken und Umgebungen, dadurch wird jede Kurve wie ein neues Abenteuer erlebt…. Mit einer großen Auswahl an Autos und Upgrades zum installieren, wirst du auf den Weg an die Spitze der Rangliste sein. Mit spannenden Multiplayer-Funktionen und einer Ghost-Funktion, in der gegen die Bestzeit gefahren werden kann, taucht man noch tiefer in das Spielgeschehen ein.

Das wirklich neuartige und interessante ist jedoch die Verwendung von GameCredits, mit denen Fahrzeug verbessert und völlig individualisiert werden. Außerdem kann auf das Ergebnis des Rennens unter Freunden, Rivalen und Feinden gewettet werden. Und weil es GameCredits sind, können diese in der realen Welt oder in anderen GameCredits gestützten Spielen und Anwendungen verwendet werden!

Was ist GameCredits?

GameCredits ist eine digitale Währung, speziell für den Einsatz in Spielen entwickelt, aber auch mit Einsatzmöglichkeiten außerhalb der Gaming-Welt. Mit der BlockChain Technologie, ist es unmöglich diese Tokens zu fälschen, was ihnen die Möglichkeit gibt in mehreren Systemen austauschbar und auch als Zahlungsmittel verwendet zu werden. GameCredits positioniert sich als die erste In-Game Währung für Videospiele. GameCredits zielt darauf ab, sehr bald in großen Spiele integriert zu werden.

GameCredits können für den Kauf von Gegenständen in Spielen verwendet werden, um gegen Mitspieler zu wetten und können sogar aus dem Spiel genommen werden, um eine wachsende Anzahl an Dingen in der realen Welt zu kaufen. Im Gegensatz zu anderen Spielen wird diese Währung in der realen Welt verwendet und wird jeden Tag von mehr Menschen angenommen. Noch besser ist, dass GameCredits nicht spezifisch auf ein Spiel zugeschnitten ist. Jedes Spiel, angetrieben durch GameCredits kann die gleichen GameCredits von einem anderen Spiel verwenden. So bequem wie Bargeld gehandelt und direkt im Launcher gekauft, bietet GameCredits viele Vorteile.

Glaubt Ihr GameCredits wird sich durchsetzen? Und könnte GameCredits eine Investitionsmöglichkeit darstellen? Wir sind gespannt.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, JD Hancock, CC

Check Also

China: Blockchain-Veranstaltung wegen Mao-Imitator in der Kritik

In China fordern Krypto-Unternehmen den Boykott einer Blockchain-Veranstaltung, nachdem das Event von einem Mao-Imitator eröffnet wurde. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.