Bitcoin OVerstock

Overstock: Eindecken mit Silber, Gold und Bitcoin

Overstock: Eindecken mit Silber, Gold und Bitcoin: Der Chef von Overstock ist der Ansicht, dass es nun Zeit wäre sich mit Alternativen einzudecken. Es macht den Anschein als habe Patrick Bryne von Overstock Bedenken über die zukünftige Finanzsituation in Amerika. Er ist der Meinung, dass die amerikanische Wirtschaft sich in Richtung einer weiteren “Blase” bewege. Davor möchte er seine Mitarbeiter schützen. Deshalb hortet der Chef von Overstock 10 Millionen in Gold, Silber und Lebensmittel für seine Mitarbeiter welche in Utah “versteckt” sind.

Nicht nur mit Gold und Lebensmittel deckt sich der Chef des Konzerns ein, sondern auch mit der digitalen Währung Bitcoin. Er ist der Ansicht, dass er mit seinen Vorräten seine 1500 Mitarbeiter während einer Wirtschaftskrise versorgen kann.

Overstock ist schon seit längerem bekannt, das es sehr offen in Bezug auf Kryptowährungen ist und diese auch aktiv unterstützt. Brynes ist der Meinung, dass Bitcoin noch eine wichtige Rolle in Zukunft spielen und dem Papiergeld die Stirn bieten wird.  Zeichen einer turbulenten Wirtschaftskrise zeichnen sich schon ab. Länder auf der ganzen Welt zeigen bereits Anzeichen einer Finanzkrise, wie zum Beispiel in Griechenland und in China. Der Medienrummel über die Situation hat in den letzten Wochen etwas nachgelassen, dennoch sollte man die Finanzsituation dieser Länder verfolgen. Nicht nur China und Griechenland sind ein Problem, denn es gibt noch etliche auch europäische Länder die Probleme haben, zum Beispiel Spanien, Italien und Portugal. 

Die Zeit wird zeigen, ob es zu der berüchtigten Krise kommen wird und was für Auswirkungen diese auf die Geldpolitik haben wird. Vor allem die Frage, was für eine Rolle Bitcoin in Zukunft spielen wird.

 

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Michael Lebenbauer, CC

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.