BitPhone

BitPhone: Verschlüsselte Sprach- und Videoanrufe

Koalitionsfreiheit. Privatsphäre. Freies Sprechen. Grundrechte die viele von uns als selbstverständlich hinnehmen sind im heutigen digitalen Zeitalter unter erhöhter staatlicher Kontrolle. Private Emails, Telefonate und nun webbasierte Videoanrufe werden routinemäßig im Namen der Sicherheit überwacht, zumindest in den westlichen Kulturen wie USA und Großbritanien. Der Guardian berichtet, dass Skype seit Jahren eine “Hintertür” für das staatliche Überwachungsprogramm “PRISM” zur Verfügung stellt. Im Licht dieser Angaben haben die Technik- und Kryptogemeinden begonnen eine verschlüsselte Alternative zu entwickeln, um die Privatsphäre zu bewahren. Wie auch der verschlüsselte Nachrichtendienst Telegram und Signal oder finanzielle Privatsphäre mit Bitcoin und der Blockchain. BitPhone hat das neue Jahr mit einer verschlüsselten Video “Web Call”-Funktion begonnen, die Usern helfen könnte die Skypeüberwachung zu umgehen. In einem Interview über das verschlüsselte BitPhone Web Call System wurde mit dem Gründer Gavin Stephens diskutiert.

Die Diskussion wurde darüber geführt, wie schnell BitPhone, seit der öffentlichen Einführung von Bitphone Beta im Juli, gewachsen ist. Mit dem neuen Jahr hat das Unternehmen bereits neue BitPhone Funktionen entsprechend der Kundennachfragen veröffentlicht. Zum Beispiel, ermöglicht BitPhone neben verschlüsselten Video-Web-Anrufen jetzt Benutzern mit Altcoins (auch Bitcoins) zu bezahlen um in Kontakt zu bleiben, wo immer Nutzer eine Onlineverbindung haben. “BitPhone Anrufe wurden in über 55 Ländern platziert und Nutzer haben für Gespräche mit Bitcoins und einer Vielzahl an Kryptowährungen bezahlt.

Dank unserer ShapeShift.io Integration,” erzählt Stephens. “Viele Nutzer zeigten sich besorgt über ihre Privatsphäre, da öffentliche Telefonnetze anfällig für Snooping und Abhören sind. Unsere neue Web Call Funktion verbindet Nutzer über Peer-to-Peer und ermöglicht vollständig verschlüsselte Audio- und Video-Unterhaltungen. Dies Web-Anrufe können eine Audiokonferenz, eine Streaming-Video-Plattform, eine bezahlte Video-Übertragung oder ein privates Gespräch sein. Unsere Video-Anrufe gehen nie zu einem Server, sodass sie nicht überwacht oder belauscht werden können.”

BitPhone bietet neue Geschäftmöglichkeiten

Web-Anrufe kosten für den Anrufer derzeit zwei Cents pro Minute. Der Anrufer hat die Option dem Angerufenen die Kosten in Rechnung zu stellen oder für ihn umsonst zu gestalten, ein Nutzen für eine Business-Anwendung. Dies bedeutet, dass BitPhone Nutzer ein Geschäft mit Pay-Per-Minute oder Pay-Per-Call aufbauen. Ob es eine Anwaltskanzlei ist, die eine vorläufige Beratung für TechStartUps oder ein neues Geschäft mit Partner und Kunden auf der anderen Seite des Globuses handelt, die Möglichkeiten sind für diese Art von Zahlung grenzenlos. Anwendersicherheit und Sicherheit allgemein sind von größter Bedeutung in der Wertgleichung, sonst könnten Anrufer auch zentrale Dienste wie Skype oder Google Hangouts verwenden. Der Inhalte von BitPhone’s Web Calls sind keiner Regierungsbehörde zugänglich, da diese verschlüsselten Datein nicht über einen zentralen Server laufen, ähnlich wie bei Bitcoin.

“Bitcoins von WebAnrufern zu bekommen ist eine hervorragende Möglichkeit Geld zu verdienen, ohne die Nutzer mit endlosen Werbespots oder Anzeigen zu befeuern,” sagte Stephens. “Wir haben auch ein Web Call Widget, dass Nutzern es ermöglicht sie mit der Bitphone Technologie von ihrer Webseite aus anzurufen. Web-Besucher können einfach auf einen “Click here to call me”-Link klicken, der ihren Browser verwendet um ihre private Nummer anzurufen. Für eine begrenzte Zeit werden alle Bitphone-Nutzer die sich registrieren und einen private URL pflegen lebenslang das Web Call Hosting erhalten.”

BitPhones vollständig verschlüsselte Anrufe und Web Video Calls wirken wie eine gute Option für die wachstende digitale Währungsgemeinschaft, sowohl für den geschäftlichen als auch für den privaten Gebrauch. Wer könnte nicht ein wenige mehr Privatsphäre gebrauchen?

 

Quellen:

Originalfassung von bitcoinmagazine.com

Image via flickr.com, Vincent Diamante, CC

Check Also

Chinesische Akademie der Wissenschaften untersucht Blockchain

Die Chinesische Akademie der Wissenschaften, eine staatliche Forschungsinstitution, wird als Teil eines neuen Programmes die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.