Mitsubishi bestätigt Test eigener Kryptowährung

Bereits im Februar kündigte die Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ (MUFG) ihre eigene, bitcoin-ähnliche Kryptowährung, an. Nun hat das Unternehmen bestätigt, dass derzeit Tests stattfinden.

 

Mitsubishi will seine eigene Blockchain Lösung

Nach Angaben der Asahi Shimbun Zeitung von letzter Woche, plant Mitsubishi die Enthüllung ihrer eigenen Währung nächstes Jahr. Es gibt viele Berichte über Tests der eigenen Blockchain Lösung des Finanzinstituts. Laut Reuters ist das Projekt auf dem besten Weg. Der Sprecher der Bank sagte dem Nachrichtenmagazin, dass es derzeit viele Gerüchte in den Medien gibt. MUFG hat aber kein offizielles Statement abgegeben.

Allerdings schrieb das Unternehmen in einer E-Mail an Reuters:

„In Bezug auf die Spekulationen der Medienberichte, stammen diese Berichte aus keiner offiziellen Ankündigung von MUFG. Allerdings können wir sagen, dass es wahr ist, dass MUFG einige Versuche mit dem „Coin“ macht, um innerhalb des Unternehmens die Blockchain Technologie zu nutzen.“ Einige Berichte erklärten, dass japanische Nutzer in der Lage sein werden ihre Bankkonten mit einer App zu verbinden, um den MUFG-Coin verwenden zu können.

Laut Asahi Shimbun wird der Preis für einen MUFG-Coin bei 1 Yen liegen und das System wird ähnlich wie das populäre japanische E-Commerce Geld „Suica“ sein. Die Zeitung hat auch festgestellt, dass Nutzer der Kryptowährung Überweisungen mit sehr geringen Gebühren tätigen können. Neben diesen allgemeinen Informationen der japanischen Redaktion, soll der MUFG Coin auch Geldautomaten bekommen soll. Dadurch kann die Währung mit einem Smartphone eingekauft werden.

Mitsubishi  arbeitet mit Chain zusammen

Mitsubishi UFJ Financial Group ist eine der Banken, die auch ein bekanntes Mitglied des R3 CEV Konsortiums sind. Das Unternehmen arbeitet auch, wie in einer kürzlich erschienen Meldung, in einer Partnerschaft mit der blockchain-basierten Firma „Chain“. Die zwei Unternehmen arbeiten an einem Projekt, mit dem Ziel für „sofortige und sichere Ausgabe, Überweisung, Verkauf und einlösen von Schuldscheinen in einem nativen Medium.“

Mitsubishi UFJ Financial Group CIO, Satoshi Murabayashi sagte:

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit “Chain”, um die Anwendung der nächsten Generation der Finanzinfrastruktur zu entdecken. Wir glauben, dass die neue Infrastruktur die Anwendung unserer Kunden erheblich verbessern kann.

Das japanische Unternehmen hat seine Ziele auf Blockchain- und digitale Währungslösungen gesteckt. Es wird interessant zu sehen, wie die Projekte Unveränderbarkeit und andere Eigenschaften von Kryptowährungen umsetzen. Allerdings hat das Unternehmen kein Interesse an der ursprünglichen Kryptowährung Bitcoin. Naoki Taniguchi, ein globaler Innovationsexperte bei The Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ Ltd sagte Reuters letztes Jahr in San Francisco:

„It’s all about the blockchain.” (dt. “Es dreht sich alles um die Blockchain.”)

Quellen:

Originalfassung von bitcoin.com

Image via flickr.com, viZZZual.com, CC

Check Also

Felix Hufeld nennt Aspekte der Blockchain revolutionär

Felix Hufeld nannte Aspekte der Blockchain in einer Rede revolutionär und sagte, dass ihre Anwendungsmöglichkeiten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.