Visa bittet Kreditgeber ein Blockchain Zahlungssystem zu testen

Die US-amerikanische multinationale Financial Services Corporation VISA, lädt seine Kreditgeber ein, sein internes Transfersystem zu testen, dass das Geld über die Blockchain verschickt.

VISAs neues Blockchain-Projekt

Hendrik Kleinmiede, Mitgründer des VISA Innovations Hubs, Visa Europe Collab sagte in einer Veröffentlichung, dass das Projekt konzipiert wurde, um „die Reibung von inländischen und grenzüberschreitenden Überweisungen zwischen den Banken zu reduzieren.“ Ziel ist es, Kreditrisiken zu minimieren, Kosten zu senken, schnellere Abwicklungszeiten und einiges mehr. VISAs Blockchain-Programm wurde erstellt, um Geld sowohl im Inland als auch International zu verschicken.

Kleinsmied sagte in der Financial Times, dass es das Ziel sei, das „Proof of concept“ innerhalb von 100 Tagen abzuschließen. Bis dahin wird erwartet, dass sich einige Banken bereiterklären, Geld untereinander über die Blockchaintechnologie zu senden.

Partnerschaft mit BTL Group

Für dieses Proof of Concept hat sich VISA mit dem digitalen Zahlungs-StartUp BTL Group zusammen getan. Die Partnerschaft entstand vor 18 Monaten um die Blockchaintechnologie für VISAs interne Zahlungen anzupassen. Kleinmiede sagte:

Wir laden nun eine kleine Anzahl an europäischen Banken ein, um an diesem Projekt neben US und BTL teilzunehmen. Teilnehmende Banken können sich mit dem Netzwerk verbinden und Geld an andere Banken im Netz, hinweg über mehrere Währungen, senden.

BTLs Hauptprodukt, Interbit, ist eine Multi-Industrieplattform mit integrierter Compliance, um intelligente Verträge und andere Leistungen der Blockchain, den Finanzinstituten zugänglich zu machen. Kleinsmied bestätigt, dass die interne Abwicklungsplattform Interbit bei Visa verwendet wird.

Smart Contracts

Das Projekt verwendet intelligente Verträge um den Regulierungs- und Compliance-Anforderungen von internen Verrechnungen gerecht zu werden. Mit der neuen Technik planen sie gleichzeitige, grenzüberschreitende Zahlungen abzuwickeln und das Adressenausfallrisiko zu reduzieren. Die Anordnung sorgt für Fairness und Sicherheit, was vorher bei Transfers zwischen Banken nicht gegeben war. BTL Gründer Guy Halford-Thomson sagte über die Technologie: „Durch den Einsatz von Smart Verträgen und Blockchains glaube ich, dass wir ein schnelles, konformes und günstiges Zahlungssystem zwischen Banken haben.“

Originalfassung von bitcoin.com

Image via flickr.com,asdf ,CC

Check Also

China: Blockchain-Veranstaltung wegen Mao-Imitator in der Kritik

In China fordern Krypto-Unternehmen den Boykott einer Blockchain-Veranstaltung, nachdem das Event von einem Mao-Imitator eröffnet wurde. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.