SolidX-ETF von SEC abgelehnt

Auch das SolidX-ETF für die New Yorker Börse wurde von der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) abgelehnt. Die Gründe für diese Entscheidung ähneln denen, die zur Abweisung des Bitcoin-ETF der Winklevoss-Brüder geführt hatten.

„Auf Grund der Unterlagen die unserer Behörde vorliegen, glauben wir, dass der Markt für Bitcoin unkontrolliert ist. Des Weiteren ist die Börse auch noch keinem Abkommen mit einer Überwachungsinstanz eingegangen und wird dies auch in naher Zukunft nicht tun, diese Art von Vertrag wurde jedoch von anderen angenommen ETPs eingegangen – da ein solcher Vertrag dabei hilft mögliche betrügerische und manipulative Handlungen auf dem Markt zu unterbinden – und deshalb lehnt die Behörde den Vorschlag ab, da er nicht im Einklang mit dem Börsengesetz ist.“

Niederländische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

25 Millionen US-Dollar: Tierion beendet ICO für seine TNT

Blockchain-Startup Tierion hat sein vorher angekündigtes Initial-Coin-Offering mit Einnahmen in Höhe von 25 Millionen US-Dollar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.