Huobi wird Unternehmen für 69 Millionen Euro übernehmen

Huobi, eine der bekanntesten Krypto-Börsen der Welt, wird voraussichtlich der größte Anteilseigner eines Unternehmens, welches an der Börse in Hongkong notiert ist. Wenn Huobi dies gelingen würde, könnte die Börse so eine umgekehrte Übernahme durchführen.

Huobi neuer Anteilseigner bei Pantronics

Pantronics teilte der Börse in Hongkong in der vergangenen Woche mit, dass es den Großteil der Anteile an einen neuen Besitzer überschrieben hat. Bei dem neuen Besitzer handelt es sich um Li Lan, den Vorsitzenden der Huobi Group. Dieser besitzt nun durch die Hilfe verschiedener Börsenbüros über 221 der Stammaktien und ist somit Eigentümer von 73 % der Anteile des Unternehmens. Dieser Schritt macht ihm zum größten Anteilseigner der Firma. Der Preis einer Aktie lag zum Zeitpunkt des Verkaufs bei rund 2,72 Hongkong Dollar. Lan bezahlte für alle Aktien rund 69 Millionen Euro.

Eine umgekehrte Übernahme

Wenn der Deal von der zuständigen Behörde genehmigt wird, könnte Huobi die Aktiengesellschaft übernehmen und damit in den sekundären Finanzmarkt eintreten. Diesen Vorgang nennt man auch eine umgekehrte Übernahme.

Pantronics selbst ist ein Anbieter elektronischer Produktionsdienstleistungen. Das Unternehmen wurde 1990 gegründet und zog schließlich 2016 nach Hongkong. Pantronics hat noch keine offizielle Stellungnahme bezüglich des Abschlusses des Geschäfts oder einer möglichen Umstrukturierung des Unternehmens veröffentlicht.

Nach der ersten Verhandlung zwischen den beiden Unternehmen hat Pantronics den Handel ihrer Aktien ab dem 22. August 2018 eingestellt. Nach Angaben des Unternehmens stand die Veröffentlichung einer Bekanntmachung über ein mögliches Übernahmeangebot für die Organisation noch aus. Diese wollte zunächst abwarten und erfahren, ob die Übernahme in Form einer Akquisition oder Fusion stattfinden wird.

Token von Huobi nimmt die Nachrichten nicht gut auf

Nachdem die chinesische Nachrichtenseite Gelonghui darüber berichtet hatte, dass Pantronics Holding 73 % der Anteile an Li Lan überschrieben hatte, fiel der Kurs der Huobi-Tokens. Ganze 8 % verlor der Token an Wert. Bei dem Huobi-Token handelt es sich um die eigene Währung des Unternehmens.

Image via Unsplash

Check Also

Charles Schwab: Millennials ziehen Bitcoin Netflix und Microsoft vor

Millennials ziehen Finanzprodukte für Bitcoin anderen Aktien wie denen von Netflix und Microsoft vor. Dies …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.