Bitcoin Preis: Kurs befindet sich auf engem Raum zwischen Trendlinien

Mal wieder geht der Kurs von Bitcoin auf und ab. Erst in der letzten Woche fiel der Preis der Kryptowährung deutlich, gestern machte sie wieder einen Sprung nach oben. Was sagen uns die Grafiken über die Bitcoin-Entwicklungen?

Trendlinie brach durch Double Top

Lassen Sie uns erst die vergangenen Tage ansehen. Was war da los? Seit dem Erreichen des Tiefpunktes Mitte Dezember war der Trend steigend (rote Linie). Danach gab es zwei Faktoren die den Kursrückgang verursacht haben.

Am 24. Dezember entstand ein Shooting Star. Dieser kann ein Anzeichen dafür sein, dass eine Trendwende stattfinden wird. Er zeigt, dass an diesem Tag ein Höhepunkt erreicht wird, der Preis diesen Anstieg jedoch nicht aufrechterhalten kann. Bitcoin beendete den Tag mit nur einer kleinen Preiserhöhung.

Danach fand ein Double Top statt. Ein Double Top kann dazu führen, dass der Preis stark fällt, wenn die Trendlinie durchbrochen wird. Das ist auch letzte Woche passiert. Der Doppel Top wird in der Grafik durch den grünen Bereich dargestellt.

Plötzlich stieg der Kurs

Gestern stieg der Preis dann wieder plötzlich. Woran lag das? Die Preiserhöhung wird durch eine positive Divergenz unterstützt. Dies bedeutet, dass der Preis zwar fällt, aber der Indikator relativ steigt. Dies ist jetzt beim RSI (Relative Strength Indicator) der Fall. Eine positive Divergenz kann sicherstellen, dass der Preis langfristig steigt. Und das ist gestern passiert.

Jede Kerze stellt in der nachstehenden Grafik eine Stunde dar, daher wirkt sich dieser Trend in der positiven Divergenz auch auf die kurzfristige Entwicklung aus.

Wo befinden wir uns nun?

Der Bitcoin Kurs befindet sich nun in einem kleinen Bereich zwischen Support und Resistance. Der Support, also die Unterstützung liegt bei 3.100 Euro. Resistance dagegen, also der Widerstand liegt nicht viel höher bei rund 3.180 Euro. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Bitcoin einen Wert von 3.205 Euro.

Wie wird sich der Kurs entwickeln?

Wird der Preis der Währung steigen oder sinken? Leider können wir die Zukunft nicht vorhersagen. Jedoch gibt es zwei Möglichkeiten.

Baerish

In der Grafik unten sehen Sie die fallende Unterstützungslinie. Fällt der Kurs und durchbricht diese Trendlinie, dann können wir mit einem Preisrückgang auf 2.800 Euro rechnen.

Bullish

Aber auch oben bildet sich eine Trendlinie. Steigt der Preis von Bitcoin in den nächsten Stunden? Dann muss er erst die Widerstandslinie von 3.500 bis 3.600 Euro durchbrechen.

Was denken Sie? Ist es an der Zeit Coin zu kaufen oder verkaufen? Lesen Sie hier mehr darüber wie Sie Bitcoin kaufen können.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.