Wie weit sind Security-Token?

Wird in der Zukunft jede Aktie, Anleihe, Währung und Ware „tokenisiert“? Dies ist seit Jahren der Traum vieler Krypto-Liebhaber. Security-Token sind digitale Werteinheiten, die sich ähnlich wie Wertpapiere verhalten und sind für den Besitzer an Gewinn- oder Umsatzversprechen gekoppelt.

Dass dies nicht über Nacht geschehen kann, ist klar. Die letzten drei Jahre waren voller unerfüllter Versprechen für die Märkte. Doch nun scheinen wir uns an einem Wendepunkt zu befinden. Security-Token und Security-Token-Offerings (vergleichbar mit Initial-Coin-Offerings) werden immer öfter Gesprächsthema.

Krypto-Börsen

Das Open Finance Network besteht seit dem Ende des letzten Jahres. Dabei handelt es sich um die erste Börse, bei der Sie Anleihen in Form von Token kaufen können. Zwar gibt es dort momentan nur wenige Security-Token, aber der Plan ist es, das Angebot auszuweiten. Außerdem wollen auch normale Börsen ihr Angebot erweitern und zukünftig Security-Token anbieten. Aktuelle Beispiele sind die Börse in Jamaika und die Schweizer Börse. Die Sache wird richtig ins Rollen kommen, wenn sich die Börse in New York oder größere Krypto-Börsen wie Coinbase, Gemini, Kraken und Binance zu einem ähnlichen Schritt entscheiden werden.

Security-Plattformen bieten großes Angebot

Unternehmen wie Securitize, CoinList, Republic, Swarm, Harbor, Templum und TrustToken bringen schnell eine große Anzahl von Security-Token auf den Markt. Token werden inzwischen für Währungen, Immobilien, Aktien, Fonds und Rohstoffe erstellt. Die Anzahl der neuen Produkte ist hoch. Es bleibt abzuwarten, ob der Markt wirklich auf diese Form des Handels gewartet hat.

Protokolle sind die Grundlage für Security-Token

Protokolle sind ein wichtiges Thema für Security-Token. Momentan gibt es mehrere Parteien, die wollen, dass das von ihnen geschriebene Protokoll als Standard für die Branche eingesetzt wird. Dies können Sie am besten mit dem ERC-20 Standard von Ethereum vergleichen. Protokolle wie das DS-Protokoll (Securitize), R-Token (Haven), ST20 (Polymath) und SRC20 (Swarm) haben immer noch die Chance, der neue Standard zu werden.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.