Einen Kaffee, die Tageszeitung und 0,1 Bitcoin, bitte!

Beim Kiosk um die Ecke morgens einen Kaffee, die Tageszeitung und 0,1 Bitcoin kaufen, dies könnte in Australien schon bald ganz normal sein. Dort kann man nämlich Bitcoin bei über 1300 Kiosken mit Bargeld kaufen.

Binance in Down Under: Binance Lite Australia

Der Kauf von Bitcoin am Kiosk wird durch ein neues Angebot von Binance möglich. Mithilfe der neuen Plattform Binance Lite Australia können Interessierte ganz einfach mit Bargeld in Kryptowährungen wie Bitcoin investieren.

Dies kündigte das Unternehmen vor wenigen Tagen in einem Blogpost an. Wei Zhou, Chief Financial Officer von Binance, erklärte, dass Binance Lite Australia Teil des Plans der Börse ist, „mehr Fiat zu Krypto-Möglichkeiten auf der ganzen Welt einzuführen, um das Wachstum unserer Branche zu unterstützen“.

KYC und hohe Gebühren

Wie schnell sich diese Vision umsetzen lässt, ist zunächst ungewiss. Trotz der Option Bitcoin direkt mit Bargeld zu kaufen, gibt es noch Voraussetzungen, die zunächst erfüllt werden müssen. Interessierte müssen sich nämlich erst auf der Handelsplattform der Börse registrieren, um Bitcoin in der realen Welt kaufen zu können. Dies ist nötig, da Krypto-Plattformen gesetzlich dazu verpflichtet sind, Daten über ihre Kunden zu speichern. Diese Maßnahmen nennt man auch „Know-Your-Customer-Richtlinien“ (kurz KYC).

Die meisten Börsen fordern deshalb eine Kopie des Ausweises, sowie Informationen zur aktuellen Adresse. Ebenfalls wird für die Registrierung in den meisten Fällen vorausgesetzt, dass die E-Mail-Adresse sowie die Handynummer angegeben wird. Erst nach einer erfolgreichen Registrierung können Sie online eine Bestellung für Bitcoin durchführen. Danach können Sie zu einem Kiosk in Ihrer Nähe gehen und dort die Coins mit Bargeld bezahlen. Diese sollten innerhalb von wenigen Minuten auf Ihrem Wallet zu sehen sein. Jedoch wird für einen solchen Kauf eine Gebühr in Höhe von 5 Prozent fällig. Je nachdem, bei welcher Börse Sie Ihre Bitcoin normalerweise kaufen, kann der Kauf mit Bargeld deutlich teurer ausfallen.

Image via Unsplash

Check Also

Unterstützen Sie den Wiederaufbau von Notre-Dame mit Bitcoin

Am Montagabend brach ein Brand in der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame aus. Große Teile des Gebäudes …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.