Russlands Jugend kennt sich mit Bitcoin (BTC) aus

Russlands Jugend kennt sich mit Bitcoin aus. Dies ist das Ergebnis einer neuen Untersuchung von der VCIOM, der russischen Version des Statistischen Bundesamts. Bei der Umfrage wurden 1600 willkürlich gewählte Leute am Telefon über ihre Haltung zu der Kryptowährung befragt.

Die Mehrheit hat bereits von Bitcoin gehört

Aus den Ergebnissen geht hervor, dass 56 Prozent der Befragten wissen was Bitcoin ist. Weitere 9 Prozent können die Coin in Details beschreiben. 18 Prozent der Befragten haben dagegen lediglich von dem Wort Bitcoin gehört.

Am besten weiß die jüngere Generation über die digitale Währung Bescheid. Von den Befragten zwischen 18 und 26 Jahren kannten 67 Prozent Bitcoin. Außerdem scheinen Städter sich mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen. Von denjenigen, die sagen, dass sie wissen was Bitcoin ist, kommen 75 Prozent aus Moskau oder aus Sankt Petersburg.

Auch das Vorurteil, dass die Krypto-Welt eine Männerdomäne ist, wird durch die Ergebnisse der Studie bestätigt. Mehr Männer (66 %) wissen, wobei es sich bei der Kryptowährung handelt.

Nicht viele haben Bitcoin gekauft

Viele russische Einwohner kennen sich also mit Bitcoin aus. Jedoch heißt das nicht, dass jeder, der die Kryptowährung kennt, auch in sie investiert. Nur zwei Prozent der Befragten gaben an, jemals in Bitcoin investiert zu haben. Dennoch erklärten einige Teilnehmer, dass sie jemand kennen würden, der dies getan hätte. 13 % der Russen erklärten, dass Freunde oder Familienmitglieder in die Kryptowährung investiert hätten.

Obwohl nur wenige Bitcoin kaufen, halten 10 Prozent die Kryptowährung doch für eine gute Investition. 25 Prozent der Befragten zweifeln jedoch daran, ob es sich bei Bitcoin um eine gute Investition handelt.

Eine ähnliche Studie wurde bereits 2017 durchgeführt. Damals kannten rund 50 % der Befragten Bitcoin. Die Bekanntheit der Kryptowährung hat in Russland also zugenommen. Auch bei dieser Studie kannten sich vor allem Städter und junge Leute mit der Kryptowährung aus.

Hier können Sie sich die Ergebnisse der Umfrage in der Originalversion ansehen.

Image via Unsplash

Check Also

BIZ: Anwendungen wie Facebooks Libra sind Risiko für Banken

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, kurz BIZ, macht sich Sorgen. Große Technikunternehmen, die nun auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.