Werden Sie der neue Michael Schumacher – Formel-1-Videospiel mit der Blockchain

Das Blockchain-Startup Animoca Brands wird in Zusammenarbeit mit der Formel 1 ein Rennfahrt-Videospiel herausbringen. Das Besondere an diesem Spiel ist , dass es mithilfe der Blockchain funktioniert. Dies kündigte Animoca am 26. März in einer Pressemitteilung an.

Formel 1: Rennen fahren und Punkte sammeln

Das Spiel mit dem Namen F1 Delta Time macht es möglich, gegen andere Fahrer um die Wette zu fahren und Rennautos zu sammeln. In der ersten Phase der Entwicklung geht es vor allem um das Sammeln der Autos. Diese erste Version soll bereits am 10. Mai veröffentlicht werden.

Mithilfe von ERC-721-Token und dem Ethereum-Netzwerk kann man seine Sammlung ausweiten. Bei den Token handelt es sich um nicht austauschbare Coins, die in dem Netzwerk einzigartig sind. So ist es möglich, Objekte online zu sammeln. Ähnlich funktioniert auch das Spiel Cryptokitties, das vor einiger Zeit viel mediale Aufmerksamkeit erhielt. Bei diesem Spiel sammelt man virtuelle Kätzchen.

Animoca zufolge sorgt das Sammeln und das Spielen von F1 Delta Time zu mehr Beteiligung der Fans an der Formel 1. Auch ist Animoca sehr stolz einen so großen Partner wie die Formel 1 zu haben. Yat Siu ist Mitgründer des Startups und sagte über die Zusammenarbeit:

„Eine Partnerschaft mit der Formel 1 abzuschließen ist eine bemerkenswerte Leistung. Wir werden die bedeutende globale Reichweite der Formel 1 nutzen, um die Produktakzeptanz und das Umsatzwachstum zu steigern. Zusammen sorgen wir dafür, dass die Blockchain von den Verbrauchern mehr Aufmerksamkeit erhält.“

Über das Spiel ist noch wenig bekannt

Wie wird das Spiel genau aussehen? Da schrieb Animoca in dem Pressebericht wenig drüber. Wir wissen noch nicht, wann die ganze Version veröffentlicht wird oder ob man zum Beispiel Spieler wie Max Verstappen von Red Bull wählen kann. Auf Twitter veröffentlichte das Startup ein Bild, bei dem es sich um ein Screenshot des Spiels handeln könnte. Wie das Spiel genau aussehen wird, wird deutlicher, wenn ein Video veröffentlicht wird.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.