Ripple (XRP) gewinnt pro Woche zwei institutionelle Anleger

Marjan Delatinne arbeitet bei Ripple als Global Head of Banking. Sie erklärte in einem Interview, dass das Unternehmen durchschnittlich pro Woche zwei bis drei institutionelle Kunden für sich gewinnt.

Viele Kunden in kurzer Zeit

Diese Aussage machte Delatinne in einem Interview mit dem französischen Plattform du Net. Jedoch ging es in dem Interview nicht nur um die Kundenakquise. Sie sprach auch über den Vergleich mit SWIFT, den Kundenbestand von Ripple und die Pläne innerhalb Europas.

Als sie nach der Anzahl der Kunden gefragt wurde, antwortete Delatinne:

„Seit Ende 2018 sind bei Ripple 200 finanzielle Institutionen hinzugekommen. Das bedeutet, dass diese Unternehmen weiter als ein POC (Proof of Concept) gegangen sind. Um die ersten hundert Partner zu finden, brauchten wir beinah zwei Jahre. Die anderen hundert Partner haben wir im vergangenen Jahr unter Vertrag genommen. Durchschnittlich unterzeichnen bei uns zwei bis drei Finanzinstitutionen pro Woche.“

Europa ist wichtig für Ripple

Auch erklärte Delatinne, dass Ripple daran arbeitet, in Europa Fuß zu fassen. So stehe Ripple zum Beispiel mit verschiedenen Finanzinstitutionen in Verhandlungen. Außerdem würde Ripple bereits mit Santander und Credit Agricole zusammenarbeiten.

„Wir geben nicht die genaue Anzahl der Kunden in Europa an, aber ich kann Ihnen sagen, dass große europäische Banken wie Santander und Crédit Agricole an unser Netzwerk angeschlossen sind. Europa ist für uns ein wichtiger Markt wegen der vielen Überweisungen, die pro Jahr ausgeführt werden. Der IFAD, dem Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung, zufolge, empfangen 150 Millionen Menschen weltweit Geld von Menschen, die in Europa wohnen.“

Um sich in Europa durchsetzen zu können, hat Ripple auch eine Zweigstelle in London eröffnet:

„Wir haben im März 2016 ein Büro in London mit aktuell 40 Mitarbeitern eröffnet. Dabei handelt es sich um das Herz Europas. Diese Wahl ist offensichtlich, da London eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt ist. Wir haben auch ein Büro in Dubai. Wir stellen dauerhaft neue Menschen ein, um unsere Kunden in Europa zu unterstützen.“

Image via Unsplash

Check Also

Binance übernimmt CoinMarketCap

Es war also kein Aprilscherz; Binance übernimmt die Krypto-Kurs-Webseite CoinMarketCap. Dies geht nun aus einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.