Ripple will verlässliche Zahlen über XRP veröffentlichen

Ripple, das Unternehmen hinter der Kryptowährungen XRP, teilte in einer Pressemitteilung mit, verlässliche Zahlen über das Handelsvolumen und die Verkaufszahlen von XRP zu veröffentlichen. Dies schrieb das Unternehmen am 3. Juni.

Daten evaluieren und nach anderen Informationsquellen suchen

Ripple erklärte, dass es Daten besser evaluieren wolle und auch andere Informationsquellen berücksichtigen werde. In der Stellungnahme heißt es, dass „die folgenden Quartalszahlen konservativer berechnet werden“. Das könnte also heißen, dass die Zahlen für das folgende Quartal niedriger sind, als die der vorherigen drei Monate.

95 Prozent des Handelsvolumens sind nicht korrekt

Warum hat Ripple diese Stellungnahme veröffentlicht? Ripple weist in dem Text auf einen Bericht hin, der von Bitwise am 19. März an die SEC weitergeleitet wurde. Diesem Bericht von Bitwise zufolge sind 95 Prozent der Daten auf Coinmarketcap nicht korrekt.

Bei Coinmarketcap handelt es sich um eine Vergleichswebseite für Kryptowährungen. Auf dieser Webseite können Sie Informationen über die Preise und Handelsvolumen von mehr als 2000 verschiedenen Coins finden.

Nach der Veröffentlichung des Berichts hat Coinmarketcap direkt einige Änderungen vorgenommen. Beispielsweise haben die Betreiber der Webseite angekündigt, eine Reihe neuer Tools anzubieten, um mehr Transparenz zu schaffen. Darüber hinaus hat Coinmarketcap ein neues Bündnis mit dem Namen „Data Accountability & Transparency Alliance“ gegründet.

Messari veröffentlicht „Real 10“

Laut der Kryptowährungsvergleichswebseite Messari sind die Zahlen oft inkorrekt, da kleine Kryptowährungsbörsen häufig keine genauen Angaben machen können. Auf der Webseite von Messari gibt es die Option „Real 10“. Dabei handelt es sich um die zehn Kryptowährungsbörsen, die Messari zufolge zuverlässige Zahlen veröffentlichen. Denken Sie zum Beispiel an Binance, Kraken und Coinbase.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin-Kurs schießt in die Höhe: Preis stieg auf über 11.000 US-Dollar

Heute schoss der Bitcoin-Kurs in die Höhe. Für kurze Zeit war die Kryptowährung über 11.000 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.