Top 2 Altcoins Binance Coin und Chainlink arbeiten zusammen

Es gibt zwei Altcoins, die in diesem Jahr bis jetzt besser abschneiden als Bitcoin. Die Teams hinter den beiden Kryptowährungen wollen nun zusammenarbeiten.

Die Top 3

Auf Cointimemachine finden Sie die Top 10 der Kryptowährungen seit 2010. Wenn wir uns die ersten drei Quartale dieses Jahres ansehen, dann befinden sich in den Top 3:

  1. Chainlink +730 %,
  2. Binance Coin +375 %,
  3. Bitcoin +176 %.

Die Prozentzahlen geben den die Änderung der Kryptowährung für eine 1000-Dollar-Investition in diesem Jahr wieder.

Binance Coin (BNB)

Bei der BNB handelt es sich um die Kryptowährung der Krypto-Börse Binance. Die Währung begann als ein ERC-20-Token auf dem Ethereum-Netzwerk und wurde auf die Binance Chain, die Blockchain von Binance, verschoben. Gemessen an der Marktkapitalisierung liegt die Binance Coin Coinmarketcap zufolge derzeit auf Platz 8.

Die hohe Marktkapitalisierung liegt an den Verwendungsmöglichkeiten der Coin. Wenn Sie auf Binance handeln, können Sie mit BNB zum Beispiel einen Rabatt auf die Transaktionskosten erhalten. Sie benötigen BNB auch, wenn Sie an sogenannten IEOs teilnehmen möchten. Bei IEOs (Initial Exchange Offerings) handelt es sich um eine Art Crowdfunding für Projekte über Binance.

Chainlink (LINK)

Auch LINK kann bis jetzt auf ein sehr gutes Jahr zurückblicken. Was unterscheidet die Kryptowährung von anderen Coins? Aus Sicherheitsgründen können Blockchains nur Daten innerhalb der Chain für sogenannte Smart Contracts verwenden. Infolgedessen sind Smart Contracts auf Token und Kryptowährungen beschränkt. Viele Anwendungsmöglichkeiten aus Branchen wie dem dezentralen Finanzwesen (DeFi) oder Versicherungen und Spiele erfordern jedoch Informationen von außerhalb der Blockchain. Chainlink bietet ein dezentrales Orakel, das diese Informationen sicher auf die Blockchain laden kann.

Zusammenarbeit zwischen Binance und Chainlink

Binance schrieb auf der Webseite über die Zusammenarbeit mit Chainlink. Binance-Geschäftsführer (CZ) Changpeng Zhao erklärte:

„Bei Binance setzen wir uns für das Wachstum des Blockchain-Ökosystems ein. Wir unterstützen die Entwicklung der dezentralen Finanzwesens als wichtigen Teil des Ökosystems. Binance arbeitet mit vielen Blockchain-Projekten, einschließlich Chainlink, zusammen, um überall Geld zu sparen. Mithilfe von Binance-Daten und dem Chainlink-Netzwerk können wir das Wachstum von DeFi beschleunigen.“

Image via Unsplash

Check Also

Warum die chinesischen Medien gegen Binance sind, aber Huobi loben

Binance und Huobi sind zwei der größten Krypto-Börsen der Welt. Beide haben ihre Wurzeln in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.