Brexit wird Bitcoin-Kurs auf eine Million Pfund bringen

Wird der Brexit einen Einfluss auf den Bitcoin-Kurs haben? Einem Krypto-Experten aus dem Vereinigten Königreich zufolge sollte der Ausstieg aus der EU positiv auf den Bitcoin-Kurs wirken. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die Entscheidung für einen Deal oder No-Deal-Brexit auf den 31. Januar 2020 verschoben wird.

„Bitcoin wird nach dem Brexit eine Million Pfund wert sein.“

So lautet die gewagte Prognose von Josh Riddet, Geschäftsführer von Easy Crypto Hunter. Riddet zufolge suchen Investoren in Zeiten der finanziellen Unsicherheit nach sichereren Anlagen wie Gold oder Silber. Auch Bitcoin könnte als so eine sichere Alternative gesehen werden.

Bitcoin überschreitet Landesgrenzen und wird nicht durch politische Entscheidungen beeinflusst. Darum wird der Preis von Bitcoin Riddet zufolge nicht durch politisches Drama gesteuert.

„Der Brexit wird wenige Folgen für den weltweiten Krypto-Markt haben.“

William Thomas ist der Geschäftsführer von Cryptomate. Er denkt, dass ein No-Deal-Brexit günstig für Bitcoin sein könnte. In einem Interview mit News.Bitcoin.com sagt er: „In diesem Fall wird es große Unsicherheit innerhalb der Finanzinstitute von England und der EU geben.“

Bei einem No-Deal-Brexit gibt es kein Übereinkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union. In diesem Fall wäre das Königreich von jeglichen Abkommen mit der EU gelöst. Wenn es doch zu einem Deal kommt, dann wird es zunächst eine Verhandlungsphase für diesen Deal geben. Die Frist für diesen Deal würde am 1. Januar 2021 enden.

Thomas ist sich jedoch nicht sicher, ob ein No-Deal-Brexit generell für eine größere Nachfrage für Bitcoin und andere Kryptowährungen sorgt. „Ich gehe davon aus, dass die Bitcoin-Bewegung gegenüber dem britischen Pfund steigen wird. Der britische Markt hat jedoch nur einen geringen Anteil am globalen Krypto-Markt. Weltweit dürfte der Brexit daher keine so großen Auswirkungen auf den Bitcoin-Preis haben.“

Ob der Brexit tatsächlich einen großen Einfluss auf den Bitcoin-Kurs haben wird, bleibt also abzuwarten. Wir halten Sie wie immer auf dem Laufenden.

Image via Unsplash

Check Also

Microsoft macht die Entwicklung von Ethereum-Token einfacher

Microsoft scheint von dem Ethereum-Netzwerk begeistert zu sein. Forbes berichtete vor kurzem davon, dass der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.