Kann man 24 Stunden nur mit Bitcoin überleben?

Kann man allein mit Bitcoin als Zahlungsmittel 24 Stunden überleben? Diese Frage wollte der YouTuber Ryan Trahan in einem Video beantworten. Trahan hat rund zwei Millionen Abonnenten und jedes Video erhält viele Kommentare. Er kann sich also mit Recht als Influencer bezeichnen. Mit seinem Video erreicht er wahrscheinlich eine neue Generation von Bitcoin-Fans.

Größte Herausforderung war das Essen

Die größte Herausforderung war es für ihn, Essen mit der Kryptowährung zu kaufen. Der YouTuber wohnt in Austin (Texas). Dort versuchte er sein Glück bei mehreren Foodtrucks, jedoch nahm keiner der Imbisse auf Rädern Bitcoin als Zahlungsmittel an.

Als er zum Friseur ging, hatte er mehr Erfolg, denn dort konnte er sofort mit der Coin bezahlen. Auf die Frage, ob man in dem Salon mit Bitcoin bezahlen könnte, antwortete der Friseur: „Natürlich!“

Danach benötige er ein Taxi. Der amerikanische Fahrdienst Uber akzeptiert Bitcoin noch nicht, deshalb musste Trahan diese Hürde anders umgehen. Er kaufte sich deshalb mit Bitcoin einen Uber-Gutschein und löste ihn für seine Fahrt ein.

Hätte man in Europa mehr Erfolg?

Das Video zeigt, dass Bitcoin noch einen weiten Weg vor sich hat, um ein gängiges Zahlungsmittel zu werden. In Austin leben fast 800.000 Menschen, dennoch gibt es kaum Geschäfte oder Restaurants, die Bitcoin als Zahlungsmethode akzeptieren.

Dies können Sie auch auf Coinmap.org sehen. Laut dieser Website gibt es in der ganzen Stadt nur 24 Unternehmen, bei denen Sie mit Bitcoin bezahlen können. Trahan zufolge sind jedoch einige dieser Restaurants bereits geschlossen.

In dieser Hinsicht hätte Trahan in den Niederlanden, genauer gesagt in Arnheim der Bitcoin Stadt, mehr Erfolg gehabt. In Arnheim können Sie mit Bitcoin mehr als hundert Orte ansteuern. Gönnen Sie sich ein Bier oder gehen Sie im Supermarkt einkaufen, beinah alles scheint dort mit Bitcoin möglich zu sein.

Interessantes Video

Am Anfang des Videos werden Bitcoin und Kryptowährungen kurz erklärt. Das Video eignet sich deshalb auch für Neulinge der Krypto-Welt. Aber auch für extreme Bitcoin-HODLer ist es ein interessantes Experiment, um zu sehen, was mit Bitcoin inzwischen möglich ist.

Sehen Sie sich das Video hier an:

Image via Unsplash

Check Also

Bericht der deutschen Bank: wie Kryptowährungen Bargeld bis 2030 ersetzen könnten

Ein Mitarbeiter der deutschen Bank beschreibt, wie Kryptowährungen Bargeld bis 2030 ersetzen könnten. Im Jahr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.