Bitcoin-Dominanz wächst: Liquidität lässt Altcoins sterben

Liquidität ist wichtig, um Krypto-Investoren anzuziehen, denn ohne sie gibt es kaum einen Handel. Momentan haben rund 95 Prozent der Altcoins ein zu niedriges Volumen, um neue Anleger anzuziehen. Viele von diesen könnten einen stillen Tod sterben.

2019 war kein gutes Jahr für Altcoins

Das vergangene Jahr war kein gutes für den Altcoin-Markt. Viele Coins sind nun viel weniger wert als Anfang 2019. XRP ist dafür ein gutes Beispiel. Dennoch ist das Handelsvolumen der Coin noch hoch genug, sodass täglich tausende Investoren mit XRP handeln.

Dass dieses Jahr nicht gut für die meisten Altcoins war, sieht man auch daran, dass die Dominanz von Bitcoin am Krypto-Markt zugenommen hat. Diese liegt momentan bei rund 70 Prozent. Das heißt, dass der Markt für Kryptowährungen fast zu dreiviertel aus Bitcoin besteht.

Blatt scheint sich nicht zu wenden

Derzeit scheint sich das Blatt nicht zu wenden. Dies kann dazu führen, dass die Liquidität und das Volumen vieler Altcoins weiter abnimmt. Coinmarketcap zufolge gibt es momentan 4.960 Kryptowährungen. Nur die Top 50 Altcoins verfügen über eine signifikante Liquidität. Krypto-Analytiker Willy Woo hat die Liquidität von Altcoins untersucht und festgestellt, dass diese bei den meisten Altcoins zu niedrig ist.

Larry Cermak, Forschungsdirektor von The Block, hat ebenfalls den Krypto-Markt auf die Liquidität hin untersucht. Er schließt sich Woos Meinung an, dass Coins nicht aufgrund eines niedrigen Preises, sondern aufgrund der niedrigen Liquidität sterben. Cermak schrieb:

„Nach einer ähnlichen Analyse von @woonomic untersuchte ich die Liquidität von Kryptowährungen (unter Verwendung der Daten von @coinpaprika). Derzeit haben 95% der Kryptowährungen keine Liquidität und weitere 2% eine sehr geringe Liquidität. Die meisten Shitcoins sterben nicht, wenn sie auf 0 gehen, aber wenn sie keine Liquidität haben.“

Bitcoin-Experte Udi Wertheimer fügte hinzu, dass der Wert eines Tokens nicht gegen null gehen könne, sofern Käufer und Verkäufer noch einen Preis vereinbaren. Altcoins die gerade sterben zeigen sich durch eine Nullliquidität und im Jahr 2020 könnten dies Tausende sein.

Image via Unsplash

Check Also

Justin Sun log, Warren Buffett hat keine Bitcoin

Erst vor wenigen Wochen trafen sich TRON-Gründer Justin Sun und der amerikanische Unternehmer Warren Buffett. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.