Max Keiser: Zweite Finanzkrise durch Coronavirus wird Bitcoin-Kurs beflügeln

Der Bitcoin-Kurs wird auf 100.000 US-Dollar steigen und ehemalige Kritiker wie Jamie Dimon werden betteln, Coins kaufen zu können. Diese Vorhersagen traf Max Keiser am 5. März auf dem YouTube-Channel von Russia Today.  

Keiser: 2020 ist der zweite Teil der Krise in 2008

In dem Video der Serie „The Keiser Report“ erklärte der Bitcoin-Verfechter, dass die weltweite Panik über den Coronavirus den Preis von Bitcoin in diesem Jahr deutlich beeinflussen wird. Während der Sendung sprechen Max Keiser und Stacey Herbert über aktuelle Schlagzeilen aus der Finanzwelt. Keiser zufolge sei dieses Jahr der „zweite Teil der Finanzkrise”. Die Finanzkrise 2008 führte letztendlich zu der Veröffentlichung des Bitcoin-Whitepaper in 2009.

„Jetzt wird Bitcoin Teil zwei der globalen Finanzkrise erleben – sie ist bereits fast bei 10.000 US-Dollar pro Coin“, sagte er zur seiner Partnerin Stacey Herbert. „Dies ist die globale Finanzkrise, die den Preis auf 100.000 USD und darüber hinaus katapultieren wird.“

Aktuell wird Bitcoin Coinmarketcap zufolge für einen Preis von rund 9.127 US-Dollar gehandelt. Im Vergleich zu den vergangenen 24 Stunden ist der Preis somit um 0,79 Prozent gestiegen.

Jamie Dimon und Peter Schiff werden um Geld betteln

In der Sendung sprachen die beiden Experten ebenfalls über die Bitcoin-Kritiker Jamie Dimon und Peter Schiff. Dabei wird ein Artikel von CNN zitiert. Dem Artikel zufolge hätte Dimon davon geträumt, dass sich bei einer Konferenz in Davos alle Anwesenden mit dem Coronavirus infizieren würden. „Er verwechselt den Coronavirus mit dem Bitcoin-Virus, das Gleiche gilt für Peter Schiff“, führt Keiser aus.

„Ihre Gedanken werden vom Bitcoin-Virus gehackt. Bald wird Jamie ein plappernder Idiot vor Ort sein und die FED um Geld bitten, um Bitcoin zu kaufen. Er wird sich in eine Art Straßenkind verwandeln. Gleiches gilt für Peter Schiff.“

Sehen Sie sich hier das Video in voller Länge an.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.