Wie die Blockchain der Pharmaindustrie helfen könnte, Millionen zu sparen

Wie die Ergebnisse einer Studie belegen, könnte die Blockchain-Technologie der Pharmaindustrie dabei helfen, bis zu 180 Millionen US-Dollar zu sparen.

Studie für die Pharmaindustrie der USA

Diese Studie ist Unterteil eines Pilotprojektes unter der Behörde für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, kurz FDA). Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines elektronischen Systems, mit dem verschreibungspflichtige Arzneimittel in der Arzneimittelversorgungskette in den Vereinigten Staaten effektiv verfolgt werden können. Dieses muss den Vorgaben des sogenannten „Drug Supply Chain Security Acts“ (kurz DSCSA, dt. Gesetz zur Sicherheit der Arzneimittelversorgungskette) entsprechen.

USA steht vor neuen Herausforderungen

Es ist notwendig, die Ausgabe von verschreibungspflichtige Medikamente zu überprüfen, da es unzählige falsche Dosierungen oder Medikamentenvergaben gibt. In den Vereinigten Staaten sterben jedes Jahr 7.000 bis 9.000 Menschen an den Folgen eines Medikationsfehlers. Die zusätzlichen Kosten werden auf 40 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Ben Taylor ist Geschäftsführer und Gründer von LedgerDomain. Gegenüber Cointelegraph erklärte er, dass in den Vereinigten Staaten 17 Prozent der verschreibungspflichtigen Medikamente falsch ausgegeben werden. Dies erfordert die Entwicklung eines Systems, welches in Echtzeit Arzneimitteln in Übereinstimmung mit den DSCSA-Standards überprüft.

Um gegen dieses Problem vorzugehen, soll die Blockchain-Anwendung von LedgerDomains BRUINchain verwendet werden, um Arzneimittel zu verfolgen und zu verifizieren.

„Durch die Nutzung der Blockchain-Technologie kann BRUINchain Medikamente verfolgen, während sie sich durch eine Apotheke bewegen und gleichzeitig die Legitimität des Arzneimittels beim Hersteller überprüfen, bevor es verabreicht wird.“

Mit der Blockchain-Technologie soll die US-amerikanische Pharmaindustrie bis zu 180 Millionen US-Dollar einsparen können, indem die Arbeitskosten gesenkt werden. Außerdem könnten Apotheken weitere 3,5 Milliarden US-Dollar einsparen.  Der Bedarf einzelner Apotheken Medikamente zu horten, würde durch ein effektives Verfolgungssystem verringert.

Image via Unsplash

Check Also

Kommt es zum großen Knall, wenn Bitcoin dieses Kursmuster verlässt?

Genau vor einem Jahr setzte Bitcoin zu einem großen Preisanstieg an. In nur ein paar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.