Mehr als 6 Milliarden (USDT) im Umlauf – Was heißt das für Bitcoin?

Tether Limited hat diese Woche den Geldhahn aufgedreht. Das Unternehmen hinter der Stablecoin hat gestern mehr als 1,5 Milliarden USDT veröffentlicht. So viele Tether wurden noch nie an einem Tag auf den Markt gebracht. Insgesamt befinden sich nun mehr als 6 Milliarden USDT im Umlauf.

Bei Tether handelt es sich um eine Stablecoin. Das ist eine Kryptowährung, die an eine staatliche Währung, in diesem Fall den US-Dollar, gekoppelt ist. Wie die Zahlen von Coinmarketcap belegen, ist Tether beliebt. In den vergangenen 24 Stunden lag das Handelsvolumen bei 49.589.522.319 Dollar.

Was heißt das für den Preis von Bitcoin?

Zusammenhang zwischen der Anzahl Tether (USDT) und Bitcoin-Kurs

Es gibt eine interessante Verbindung zwischen der sich im Umlauf befindenden USDT (rote Linie) und dem Kurs von Bitcoin (grüne Linie). Auf der Grafik können Sie diesen Zusammenhang deutlich sehen.

Im Oktober 2018 ging die Anzahl der USDT stark zurück, einen Monat später fiel auch der Bitcoin-Preis. Als dagegen der Bitcoin-Preis im letzten Jahr wieder zu steigen begann, zog das Unternehmen hinter der Stablecoin nach. Mehr USDT kamen auf den Markt.

Anfang 2020 war es jedoch wieder Tether Limited, die den ersten Schritt unternahmen. Am 6. Januar gab das Unternehmen eine halbe Milliarde USDT frei. Am selben Tag stieg der Bitcoin-Preis um mehr als 15 Prozent. Einen Monat später wurde die magische Marke von 10.000 US-Dollar (9.155 Euro) überschritten.

Zieht USDT den Markt nach oben?

Man sieht also eine deutliche Verbindung zwischen den Entwicklungen der beiden Coins. Es ist jedoch schwer zu sagen, ob es sich um einen kausalen Zusammenhang handelt. Manchmal legt Bitcoin vor und manchmal entwickelt sich die Anzahl der USDT schneller als der Kurs der Kryptowährung.

Dass Tether Limited plötzlich 1,5 Milliarden USDT in den Umlauf bringt, ist dennoch besonders. Noch nie kamen an einem Tag so viele Tether auf den Markt. Wird der Bitcoin-Kurs nun nachziehen? Dann wäre das ein günstiger Zeitpunkt, denn die Block-Halbierung bei Bitcoin findet in ungefähr anderthalb Monaten statt. Dabei wird die Anzahl neuer Bitcoin halbiert. Dies kann sich positiv auf den Preis auswirken. In diesem Video wird die Block-Halbierung noch einmal genauer erklärt.

Image via Unsplash

Check Also

Hat ein Miner den Kurs gestern zu Fall gebracht?

Dem Geschäftsführer von CryptoQuant, Ki Young Ju, zufolge, war eine Miner Schuld daran, dass der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.