Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Neue Rekorde und der Bitcoin-Pizza-Tag

Momentan brechen wir so viele Rekorde, dass es schwierig ist, auf dem Laufenden zu bleiben! Letzten Freitag freuten wir uns noch über das Erreichen der 2000-US-Dollar-Marke und nun ist der Preis auf dem besten Weg die nächste Hürde, nämlich die 2000-Euro-Grenze, zu schaffen. Gestern war nicht nur der Preis Grund …

Read More »

Xapo: Kunden müssen Gebühren für Transaktionen zahlen

Der Anbieter für Bitcoin-Wallets, Xapo, hat seinen Kunden mitgeteilt, dass diese bald Netzwerkgebühren für ausgehende Transaktionen von ihren Accounts zahlen müssen. Wenn ein Nutzer eine Bitcoin-Transaktion versendet (die gilt auch für jede andere Kryptowährung), wird eine Gebühr erhoben, sodass ein Anreiz für Miner geschaffen wird, damit diese die Transaktion beim …

Read More »

Werden Banken zu Kryptowährungsdienstleistern?

Bitcoin ist momentan dabei ihre Popularität in der FinTech-Branche anzuheizen. Werden  Banken in Zukunft die Technologie dahinter nutzen und womöglich zu Kryptowährungsdienstleistern? Die größte Online-Bank Norwegens, die Skandiabanken, hat vor kurzem bekannt gegeben, dass sie es ihren Kunden ermöglichen will, ihre Bankkonten mit anderen Anlangen in der Form von Kryptowährungen zu …

Read More »

Citi und Nasdaq arbeiten an einer Blockchain-Initiative

Der globale Finanzdienstleister Citi und die elektronische Börse Nasdaq haben sich zusammengetan, um an einer Blockchain-Initiative für Transaktionen zu arbeiten. Wie die Unternehmen heute während der Consesus 2017 bekannt gaben, wollen die beiden finanziellen Institutionen Probleme mit der Liquidität für den privaten Wertpapiermarkt, mithilfe der Technologie des Blockchain-Startups Chain, bekämpfen. …

Read More »

Coinbase hat 7 Millionen Nutzer

Die amerikanische Bitcoin-Börse Coinbase hat 7 Millionen registrierte Nutzer. Auf dem Webforum Reddit wird geschätzt, dass pro Tag etwa 15.000 neue Nutzer hinzukommen. Coinbase ist durch die stetig wachsende Nutzerzahl eine der größten Bitcoin-Börsen weltweit. Coinbase ist vor allem in den Vereinigten Staaten beliebt. Aber auch deutsche Nutzer können sich …

Read More »

Bitcoin kurz davor ihren Preis in 2017 zu verdoppeln

Der Preis von Bitcoin hat zufolge des Bitcoin-Preis-Indexes (BPI) ein neues Allzeithoch erreicht und die Kryptowährung steht kurz davor ihren Preis in 2017 zu verdoppeln. Das neue Allzeithoch von Bitcoin liegt nun bei einem Wert von 1955,92 US-Dollar . Auch wenn wir zurzeit beinah wöchentlich von neuen Rekordwerten berichten können, sticht das …

Read More »

Microsoft: Neue Rahmenstruktur für Blockchain-Machbarkeitsstudien

Microsoft hat eine neue Rahmenstruktur für die Rationalisierung des Prozesses für Blockchain-Machbarkeitsstudien (engl.: proof-of-concept) entwickelt. In einem Blogpost des Unternehmens heißt es, dass so Firmen angezogen werden sollen, die mögliche Anwendungen in einem angemessenen Zeitrahmen durchführen können. Unter den momentanen Bedingungen werden in einem Jahr rund 300.000 US-Dollar für die …

Read More »

Expertenkommission: Bitcoin sollte verstanden und nicht gefürchtet werden

Eine Expertenkommission, die verschiedene US-Behörden berät, untersucht nun die Risiken und die Vorteile, die Bitcoin für die Staatsicherheit der Vereinigten Staaten bieten könnte. Die Untersuchung befindet sich noch in einer Findungsphase, wird aber in Washington DC im „Center on Sanctions and Illicit Finance” stattfinden und Daten darüber sammeln, wie staatliche …

Read More »