Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Meldungen von kriminellen Wallets im App-Store

Auf dem amerikanischen Social-News-Aggregator Reddit tauchen immer öfter Meldungen über kriminelle Bitcoin Wallets, die im Apple App Store erhältlich sind, auf. Die Apps haben dann solche Namen wie: „Fast Wallet for Bitcoin“ und haben mehrere 5-Sterne-Bewertungen. Wir raten strikt davon ab, solche Apps downzuloaden und raten Ihnen vorher zu kontrollieren …

Read More »

Teambrella: Peer-to-Peer Versicherung mit Bitcoin möglich

Sich versichern mithilfe von Bitcoin, wenn es nach Teambrella geht, ist das die Zukunft von Versicherungen. Teambrella hat eine neue Peer-to-Peer Versicherungsplattform entwickelt. Die Versicherung läuft nicht über eine normale Versicherungsgesellschaft, sondern stattdessen ist es möglich auf der Website ein Versicherungsteam zu gründen. Innerhalb dieses Teams versichern sich die Mitglieder …

Read More »

Blockchains 10 Millionstes Wallet erstellt

Das Bitcoin Wallet- und Explorer-Unternehmen „Blockchain“ hat vor kurzem einen Meilenstein in der Branche erreicht. In der vergangenen Woche hat das Unternehmen das 10-millionste Wallet erstellt und untermauert den Status als beliebtester Bicoinwalletanbieter. „Blockchain“ wurde 2011 gegründet und war damit eine der ersten Bitcoin-Firmen, die sowohl einen Wallet-Service als auch …

Read More »

Medienberichten zufolge wird Morgan Stanley R3 verlassen

Verschiedene Medien berichteten, dass Morgan Stanley das Startup R3CEV verlassen wird. Das Wall Street Journal gab bekannt, dass die Bank nicht plant weiter an der Finanzierung, die insgesamt rund 150 Millionen US Dollar betragen soll, des Startups teilzunehmen. Am Anfang dieser Woche wurde enthüllt, dass sowohl Goldman Sachs und Banco Santander …

Read More »

Bitcoin-Pionier Charlie Shrem gründet neues Blockchain-Projekt

„Es wird Bitcoiner geben denen Anteile im Haifischbecken von Großunternehmen gehören.“ Wenn das neueste Projekt von Bitcoin Entrepreneur Charlie Shrem (sein erstes Projekt, nachdem er aus der Haftstrafe entlassen worden ist) erfolgreich ist, könnte das Ergebnis zu neuen und ungewöhnlichen Wegen für Nutzer von Kryptowährungen und Investitionen führen. Das neue …

Read More »

Sichere Bitcoins zu eigenen Bedingungen

Sichere Bitcoins zu eigenen Bedingungen, mit einem quelloffenen Gemeinschaftswallet (elektronische Brieftasche mit Mehrfachunterschriften) von BitPay. Copay Nutzer können ihre Beträge individuell speichern oder ihre Finanzen mit anderen Nutzern in Gemeinschaftswallets teilen, die je nach Einstellung mehrere Bestätigungen (elektronische Unterschriften) benötigen und so nichtautorisierte Zahlungen verhindern. Ein paar Einsatzmöglichkeiten, wie ein solches …

Read More »

Ethereums vierte Fork: So weit, so gut!

Bis jetzt bezeichnen die Webentwickler „Spurious Dragon“ als Erfolg.  Ehtereums aktuelle Hard Fork, die offiziell mit Block 2,675,000 gestern gestartet wurde, kommt nur kurz nachdem sie einige Tage als Lösung für die andauernden Netzwerkproblemen getestet worden war. Unter anderem macht die Fork möglich, dass die Entwickler leere Nutzerkonten, die von …

Read More »

Goldman Sachs hat sich gegen eine Verlängerung seiner Mitgliedschaft beim Blockchain Konsortium R3CEV entschieden

Nach Angaben des Wall Street Journals hat sich die Bank dafür entschieden den Konzern zu verlassen und stattdessen selber Blockchain-Projekte zu entwickeln. (Goldman Sachs ist ein Investor in Startups wie Circle und Digital Asset Holding, die die Blockchain-Technologie entwickeln). Als Antwort zu der Abkehr von Goldman Sachs ,lies R3 verlauten, …

Read More »