Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Premierminister Shtayyeh: Kryptowährungen befreien uns von Sanktionen aus Israel

Der palästinensische Premierminister Mohammad Shtayyeh glaubt, dass Kryptowährungen Palästina helfen können, unabhängiger vom israelischen Schekel und von Wirtschaftssanktionen zu werden. Dies berichtete das Online-Magazin Bitcoinist. Kryptowährungen für mehr Unabhängigkeit Diese Aussagen soll der Premierminister während einer Rede über das Center for Computer Emergency Response in Ramallah gemacht haben. Die Stadt befindet …

Read More »

Bitcoins „realized Cap“ so groß wie nie

Wieder hat Bitcoin einen neuen Meilenstein erreicht. Die Kryptowährung hat nämlich die höchste „realized Cap“, also die realisierte Kapitalisierung, erreicht. Die realisierte Kapitalisierung beträgt mehr als 93 Milliarden US-Dollar und befindet sich weiterhin auf dem Weg nach oben. Schon jetzt liegt dieser Wert über dem Hochpunkt von 2018. Vielleicht haben Sie …

Read More »

Basketballteam Cleveland Cavaliers und Krypto-Unternehmen UnitedCoin arbeiten zusammen

Immer öfter sehen wir, dass es Überschneidungen zwischen der Krypto-Welt und der Sportwelt gibt. Im Juli sind zwei weitere Mannschaften dazu gekommen, die sich für Kryptowährungen interessieren. Bei einer der Mannschaften handelt es sich um das NBA-Team der Cleveland Cavaliers. Werbemöglichkeiten bei den Cleveland Cavaliers In der dazugehörigen Pressemitteilung heißt …

Read More »

Bitcoin-Preis schwankt nachts am meisten

Die Krypto-Analysten von Longhash haben untersucht, wann es bei Bitcoin die größten Kursschwankungen gibt. Aus den Ergebnissen geht hervor, dass es nachts zu den größten Schwankungen kommt. Zwischen 02:00 und 03:00 Uhr verändert sich der Bitcoin-Preis am meisten. Werden es für uns etwa zukünftig schlaflose Nächte? Studie untersuchte zwei Jahre Das …

Read More »

„Donald Trump kann Bitcoin nicht einfach verbieten“

Die Tweets des amerikanischen Präsidenten Donald Trump sorgten in der Krypto-Welt für viel Aufregung. Einige finden die Aussagen besorgniserregend. Andere sehen sie dagegen als Werbung für Bitcoin und Kryptowährungen. Dem Wirtschaftsexperten Alex Krüger zufolge gibt es keinen Grund zur Sorge. Er eröffnete deshalb einen Thread auf Twitter, der sich mit …

Read More »

Blockchain ist noch nicht in der Finanzwelt angekommen

Unternehmen investieren immer öfter in die Blockchain. Außerdem raten viele Beratungsunternehmen der Finanzwelt zur Technologie und versprechen das Blaue vom Himmel. Diesen Trend können wir wahrscheinlich noch einige Zeit beobachten, da die Blockchain-Technologie ein großes Wachstumspotenzial bietet. Die Umstellung auf die Distributed-Ledger-Technologie verläuft jedoch nicht so schnell, wie erwartet. Die Blockchain …

Read More »

Bitcoin-Kurs erneut in Richtung der 10.000 Euro

Nachdem es beim Bitcoin-Kurs monatelang nach oben gegangen war, geriet der Motor letzte Woche ins Stocken. Momentan liegt der Preis bei knapp über 10.000 US-Dollar. Der Bitcoin-Kurs befindet sich nun erneut in einer Aufwärtsbewegung. Wird der Preis auch auf über 10.000 Euro steigen? Bitcoin-Kurs und Moving Average Zum ersten Mal …

Read More »

5 Milliarden Tether (USDT) aus Versehen hergestellt

Am vergangenen Wochenende geschah bei Tether ein großer Fehler. Bei der „Herstellung“ der gleichnamigen Kryptowährung USDT wurden aus Versehen fünf Milliarden neue Coins gefertigt. Als dieser Fehler festgestellt wurde, wurden die Coins jedoch sofort vernichtet. Zu viele USDT: Erklärung von Tether und Poloniex Es kam zu diesem Malheur, als Tether einen Krypto-Tausch …

Read More »

Finanzminister Olaf Scholz: Facebook darf nicht mit Euro konkurrieren

Nachdem Facebook bekannt machte, eine eigene Kryptowährung mit dem Namen Libra auf den Markt bringen zu wollen, schrillten bei vielen Politikern die Alarmglocken. Neben dem amerikanischen Senat machen sich europäische Regierungen Sorgen. Auch der deutsche Finanzminister Olaf Scholz kritisierte die soziale Plattform für diesen Schritt. „Die Herausgabe einer Währung gehört nicht …

Read More »