Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Spanische Steuerbehörde fordert Namen und Konten von Krypto-Nutzern

Medienberichten zufolge soll die spanische Steuerbehörde Anfragen zu Informationen über Krypto-Investoren verschickt haben. Über 60 Unternehmen und Institutionen erhielten solche Schreiben. Nach Angaben einer anonymen Quelle wurden 16 Banken, ein Dutzend Krypto-Börsen und Unternehmen, die Bitcoin-Automaten aufstellten, dazu aufgefordert, Informationen über ihre Kunden preiszugeben. Den Großteil der Firmen stellten jedoch …

Read More »

Bitcoin-Logo im Kampfring

Erst vor kurzem hatte Karate Combat eine eigene Liga für den professionellen Kampfsport gegründet. In den Kämpfen der Liga sollen Sportler aus der ganzen Welt ihr Können zeigen. Eine Besonderheit dieser Liga ist, dass in der Mitte des Kampfringes ein großes Bitcoin-Logo zu sehen ist. Bitcoin-Logo in der Mitte des …

Read More »

Chinese in Japan wegen Verkaufs von Bitcoin-Accounts verhaftet

Als es im letzten Jahr einen regelrechten Ansturm auf Kryptowährung gab, waren viele Börsen diesem Andrang nicht gewachsen und mussten Neuregistrierungen kurzzeitig einstellen. Damals war es nicht ungewöhnlich, dass Händler ihre bestehenden Bitcoin-Accounts für Neukunden anboten. Ein neuer Fall aus Japan zeigt jedoch, dass dieser Verkauf von Konten nicht so …

Read More »

Chinesischer Ingenieur wegen Diebstahl von 100 Bitcoin verhaftet

Wer bewacht die Wächter? Ein Ingenieur aus Peking wurde verhaftet, nachdem er einen gescheiterten Hacker-Angriff auf seine Firma entdeckt hatte und diese Situation ausnutzte und selbst 100 Bitcoin stahl. Obwohl 90 % der Beute zurückgezahlt wurden, steht ihm möglicherweise eine siebenjährige Gefängnisstrafe bevor. Ein Inside Job Zhong Mo, Ingenieur eines High-Tech-Unternehmens, …

Read More »

AirAsia arbeitet an Bonusprogramm mit Kryptowährung

Die malaysische Billig-Airline AirAsia arbeitet an einem Bonusprogramm, welches mithilfe einer auf der Blockchain basierenden Plattform und einer Kryptowährung funktionieren soll. Der Vorstandsvorsitzende der Fluggesellschaft, Tony Fernandes, erklärte das neue Programm gegenüber der Nikkei Asian Review. Vielflieger könnten Flugmeilen auf einer Plattform mit dem Namen BigCoin sammeln. Durch dieses und …

Read More »

Kasachische Nationalbank will Kryptowährungen verbieten

Nach Angaben des Präsidenten der Zentralbank will die kasachische Nationalbank Kryptowährungen und das Mining von digitalen Währungen innerhalb des Landes verbieten. In einem Interview mit Sputnik News sagte Daniyar Akishev, dass die Bank „einen sehr konservativen Ansatz“ verfolgen würde. Mit „sehr strengen Einschränkungen“ könne in Bezug auf Kryptowährungen gerechnet werden. …

Read More »

FBI warnt vor vermeintlichen Börsen-Mitarbeitern

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) erklärte am Mittwoch, dass Verbraucher sich vor vermeintlichen Börsen-Mitarbeitern in Acht nehmen sollten. In einer öffentlichen Stellungnahme warnte die Abteilung, die für die Verarbeitung von Internetverbrechen verantwortlich ist, vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter von Krypto-Börsen ausgeben. In der Stellungnahme vom 28. März wird …

Read More »