Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Russlands Finanzaufsichtsbehörde wird die Krypto-Industrie überwachen

Die russische Finanzaufsichtsbehörde wird zukünftig die Aufgabe haben, die Krypto-Industrie zu überwachen. Dies erklärte ein Beamter der Behörde gegenüber den russischen Medien. Damit folgt Russland den Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF). Rosfinmonitoring wird Lizenzen an Börsen und ICO-Plattformen austeilen Rosfinmonitoring, wie die Behörde in Russland genannt wird, wird …

Read More »

Venezuela beginnt mit dem Verkauf des Petros

Die venezolanische Regierung beginnt offiziell mit dem Verkauf der staatlichen Kryptowährung, dem Petro. Wie die Regierung bekannt gab, können Investoren den Petro nun mit verschiedenen herkömmlichen Währungen kaufen. Venezuela verkauft den Petro Am Montag gab die venezolanische Regierung bekannt, dass die Öffentlichkeit nun die staatlichen Kryptowährung von der Aufsichtsbehörde für …

Read More »

Bitstamp wird von südkoreanischen Unternehmen übernommen

Bitstamp bestätige, dass es von einer europäischen Tochtergesellschaft eines südkoreanischen Unternehmens übernommen wurde. Nejc Kodrič wird weiterhin der Geschäftsführer des Unternehmens bleiben. Die koreanische Investmentgesellschaft besitzt ebenfalls die Computerspielfirma Nexon und Korbit, die viertgrößte Börse Südkoreas. Bitstamp wird von NXMH übernommen Bitstamp, eine der größten und ältesten Krypto-Börsen Europas, bestätigte am …

Read More »

Financia Business School akzeptiert Bitcoin für Studiengebühren

Die französische Financia Business School, welche Masterprogramme über Finanz- und Blockchain-Technologie anbietet, bietet Studenten die Möglichkeit, ihre Studiengebühren in Bitcoin zu bezahlen. Seit die Institution dies ermöglicht, haben bereits mehr als ein halbes Dutzend Studenten ihre Gebühren für das akademische Jahr 2018 mit der Kryptowährung gezahlt. Kryptowährung um Kosten für Transaktionen …

Read More »

Blockchain für die Landwirtschaft: Digitalisierung für den Weltmarkt

Vier große Unternehmen aus der Landwirtschaft wollen die Blockchain und künstliche Intelligenz verwenden, um den weltweiten Handel mit ihren Produkten zu digitalisieren. Blockchain für die Digitalisierung der Agrarindustrie Die Langwirtschaftsunternehmen Archer Daniels Midland, Bunge, Cargill und Louis Dreyfus gaben dies in einer gemeinsamen Stellungnahme am vergangenen Donnerstag bekannt. „Zum Vorteil der gesamten …

Read More »

Indien: Oberster Gerichtshof fordert Erklärung zum Thema Kryptowährungen von Regierung

Der Oberste Gerichtshof in Indien fordert von der Regierung eine offizielle Erklärung zum Thema Kryptowährungen. Der Grund dafür ist eine Verfügung der Zentralbank, die zu einer rechtlichen Debatte geführt hatte. Am Donnerstag fand eine Anhörung statt, in der zahlreiche Krypto-Börsen sowie die Internet & Mobile Association of India (IAMAI) ihre …

Read More »

Film „Trust Machine“ verbindet Blockchain mit Politik

Der Film „Trust Machine: The Story of Blockchain“, welcher am 26. Oktober im Cinema Village in New York vorgeführt wird, verbindet die Blockchain-Technologie mit Politik. Im Gegensatz zu vielen anderen Darstellungen der Blockchain wird in Alex Winters Dokumentarfilm nicht in Überlänge auf den Preis von Bitcoin oder kriminelle Aktivitäten mit …

Read More »

House of Nakamoto eröffnet in Amsterdam

Das House of Nakamoto, ein Projekt aus Österreich, welches Interessierten dabei helfen soll, in die Welt der Kryptowährungen einzutauchen, wurde jetzt in Amsterdam eröffnet. Besucher können nun in einer der bitcoinfreundlichsten Städte Europas alles über virtuelle Währungen lernen und ausgewählte Produkte kaufen. Geschäft bietet Dienstleistungen für Krypto-Beginner Das House of …

Read More »

Japan befürwortet Selbstregulierung von Krypto-Börsen

Am Mittwoch, den 24. Oktober, gab Japans Finanzdienstleistungsaufsichtsbehörde der Krypto-Branche das Recht sich selbst zu regulieren. Durch diese Genehmigung kann die Virtual Currency Exchange Association, ein Verband verschiedener Krypto-Börsen, eigene Richtlinien für den Verbraucherschutz und zur Verhinderung von Geldwäsche entwickeln. Selbstregulierung um Vertrauen zu schaffen „Durch den Erhalt der Genehmigung …

Read More »