Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Kanadische Krypto-Börsen fordern rechtliche Klarheit

Vertreter der Krypto-Industrie fordern rechtliche Klarheit in Bezug auf die Verpflichtungen der Börsen unter kanadischen Recht. Aufgrund eines fehlenden Rechtsrahmens haben einige Börsen sich eigenständig bei der Finanzaufsichtsbehörde registriert. Kanadische Börsen wollen Klarheit Medienberichten aus Kanada zufolge soll eine Anzahl von Börsen auf neue Richtlinien drängen. Diese sollen die Dienstleistungen …

Read More »

Chinas Präsident bezeichnet Blockchain als wirtschaftlichen Durchbruch

Der chinesische Präsident Xi Jinping erkannte das Potenzial der Blockchain-Technologie in dieser Woche öffentlich an. Er bezeichnete die Blockchain neben anderen Technologien als einen Durchbruch. Am Montag erklärte Xi in einer Rede bei der Chinesischen Akademie für Wirtschaft, dass die Blockchain ein bedeutender Bestandteil einer technologischen Revolution sei. China sollte diese Chance ergreifen, …

Read More »

Bayern: Kryptowährungen im Wert von 12 Millionen Euro verkauft

Bei einem Strafverfahren gegen die Plattform LuL.to, die beinah eine viertel Million Audio- und E-Books illegal auf ihrer Webseite anbot, wurden die Hintermänner im letzten Jahr von dem Cyber Crime Competence Center des LKA Sachsen sowie der Zentralstelle Cybercrime Bayern festgenommen. Außerdem wurde die Seite gesperrt und verschiedene Kryptowährungen wurden beschlagnahmt. …

Read More »

Chilenischen Banken müssen Konten von Krypto-Börsen reaktivieren

Aufgrund eines richterlichen Erlasses müssen drei große Banken die Konten von Cryptomkt und Buda reaktivieren. Die Bancoestado soll Medienberichten zufolge bereits Vorkehrungen getroffen haben, sodass eine der Börsen in den kommenden Tagen erneut mit der Ausführung von Kryptowährungstransaktionen beginnen kann. Bank öffnet Konto wieder Die Bancoestado, die einzige öffentliche Bank …

Read More »

China: Blockchain-Veranstaltung wegen Mao-Imitator in der Kritik

In China fordern Krypto-Unternehmen den Boykott einer Blockchain-Veranstaltung, nachdem das Event von einem Mao-Imitator eröffnet wurde. Die Veranstaltung mit dem Namen „Bo´Ao Blockchain Forum für Asien“ ist eine Konferenz in der Hainan Provinz. Veranstalter ist die Krypto- und Blockchainnachrichtenseite BiKuai.org. Die Veranstaltung begann heute und wird bis morgen dauern. Nur wenige …

Read More »

Großbritannien: Markenrechte für Bitcoin

Wie aus verschiedenen Medienberichten hervorgeht, hat eine britische Firma mit dem Namen „A.B.C. IPHoldings South West“ Markenrechte für den Namen Bitcoin erhalten. Dies kam ans Licht, als ein Verkäufer der Plattform Etsy abgemahnt wurde, weil er T-Shirts mit dem Bitcoin-Logo verkaufte. Firma aus Großbritannien hat Urheberrechte über den Namen Bitcoin Krypto-Enthusiasten …

Read More »

Auktion: CryptoKitties bringen 15.000 Dollar für Kinderkrankenhaus ein

Bei einer Versteigerung von CryptoKitties, sammelbaren elektronischen Katzen, wurden 15.000 US-Dollar für ein Kinderkrankenhaus gesammelt. Auf Bella´s Kitty Den, einem virtuellen Marktplatz für CryptoKitties, wurde die Initiative „Kitties für den guten Zweck“ ins Leben gerufen. Dabei konnten Interessierte im April für ein Kinderkrankenhaus in Seattle spenden. Innerhalb von nur drei Wochen …

Read More »

Italienische Villa wird mithilfe der Blockchain versteigert

Eine Villa aus dem 17. Jahrhundert wird in Italien mithilfe der Blockchain versteigert. Dies wurde bereits Freitag von dem Immobilienmaklerbüro Hilton & Hyland bekannt gegeben. Für dieses Vorhaben haben sich die Makler mit dem Blockchain-Startup Propy zusammengetan. Bei der Auktion soll ein Palazzetto innerhalb des Palazzo Albertoni Spinola, welches schätzungsweise zwischen …

Read More »

Nobelpreisträger Robert Shiller untersucht Bitcoin im historischen Zusammenhang

Professor Robert Shiller, welcher 2013 für den berührten Case-Shiller-Index den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften erhielt, hat am Montag einen neuen Artikel veröffentlicht. In dem Text geht es darum, wie sich Bitcoin und ähnliche Versuche Geld neu zu erfinden, im historischen Kontext abgespielt haben. Historischer Präzedenzfall Shiller versucht in seinem Text, die …

Read More »

IBM stellt Blockchain-Experten ein

Das amerikanische IT-Unternehmen IBM wird in Frankreich über 2000 Fachkräfte einstellen. Bei vielen wird es sich dabei um Blockchain-Experten handeln, wie Virgina Rometty am Mittwoch bestätigte. In einem Interview mit der Le Monde, erklärte sie, dass IBM Experten für unter anderem Projekte mit der Blockchain-Technologie einstellen wird. Während sie nicht …

Read More »