Behörde

Angestellter des UK-Justizministeriums: Blockchain kann bei der Beweisführung helfen

Ein Beamter des UK-Justizministeriums erklärte, dass die Blockchain dabei helfen könnte, digitales Beweismaterial zu verwalten und zu verifizieren. Alistair Davidson, ein führender technischer Angestellter des Ministeriums, veröffentlichte am Donnerstag einen Text darüber, wie die Blockchain zur Strafverfolgung eingesetzt werden könnte. Die Technologie könnte die Speicherung des Datenmaterials von sogenannte Body-Cams …

Read More »

USA: GSA und Unternehmen arbeiten für Blockchain-Anwendungen zusammen

Die amerikanische Behörde GSA hat weitere Details zu ihrem Blockchain-Projekt verraten. Durch ihr Programm mit dem Namen „Emerging Citizen Technology“ (kurz ECT) wird bereits seit September die Blockchain analysiert. Nun äußerte sich die General Services Administration (kurz GSA), die zur Unterstützung und Verwaltung von verschiedenen Bundesbehörden gegründet wurde, dazu und …

Read More »

Britisches Wirtschaftsministerium: Kryptowährungen stellen geringes Risiko für Terrorismusfinanzierung dar

Das britische Finanz- und Wirtschaftsministerium hat vor kurzem einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass Kryptowährungen, wie Bitcoin, „ein geringes Risiko“ für die Finanzierung von Terrorismus darstellen. Nach Angaben des Ministeriums ist die National Crime Agency (kurz NCA) des Landes davon überzeugt, dass die Risiken von digitalen Währungen in Bezug …

Read More »

Vereinigtes Königreich: DLT-Startups erhalten wenig Finanzdienstleistungen

Im Vereinigten Königreich erhalten DLT-Startups wenig traditionelle Bankdienstleistungen. Dies geht aus einem Bericht, der in der letzten Woche von der Financial Conduct Authority (kurz FCA) veröffentlicht wurde, hervor. Die Finanzdienstleistungsaufsicht, deren Aufgabe es ist, neue Unternehmen dabei zu unterstützten, „innovative Produkte, Dienstleistungen und Business-Modelle in einem echten Marktumfeld“ zu testen, …

Read More »

Russland: Unstimmigkeiten bei Krypto-Regulierung

Der stellvertretende Finanzminister Russlands erklärte am Dienstag, dass die zuständige Behörde sich zunächst gegen die Einführung einer Krypto-Regulierung entschieden hätte. Der Grund dafür wären die Unstimmigkeiten bei den Gesprächen über den Gesetzentwurf. Diese Aussagen stehen im starken Kontrast zu den Ausführungen des Vorsitzenden des Komitees für Finanzmärkte. Dieser hatte erst am …

Read More »

Dubais Finanzaufsichtsbehörde warnt vor ICOs

Dubais Finanzaufsichtsbehörde hat eine offizielle Warnung vor Initial-Coin-Offerings (kurz ICOs) veröffentlicht. In einer Stellungnahme mahnte die Dubai Financial Services Authority (kurz DFSA) Investoren zur Vorsicht bei Investitionen in ICOs. Dabei folgt sie dem Beispiel vieler anderer Behörden, die bereits Warnungen über ICOs veröffentlicht hatten. Des Weiteren erklärte die DFSA, dass …

Read More »

Russland: Stromkosten für Miner durch Finanzhilfen senken?

Die Bitcoin-Situation in Russland wird immer unübersichtlicher. In den letzten Tagen gab es immer wieder widersprüchliche Nachrichten über den Umgang mit der Kryptowährung. Nun heißt es, dass russische Miner Finanzhilfen für die Stromkosten, die durch den Mining-Prozess entstehen, erhalten könnten. Dies steht im starken Kontrast zu den Aussagen der letzten …

Read More »

Indischer Bundesstaat will Blockchain für die Datenverwaltung nutzen

Der indische Bundesstaat Andhra Pradesh will durch eine Zusammenarbeit mit dem Cybersicherheitsunternehmen WISeKey die Datenverwaltung mit der Blockchain verbessern. Mithilfe der Technologie hinter WISeKeys Blockchain-Technologie soll die große Menge der Daten vor Cyberangriffen geschützt werden. Zunächst sollen verschiedene Pilotprojekte durchgeführt werden, um zu testen, in welchen Bereichen die Blockchain erfolgreich …

Read More »

ICOs in Israel: Komitee gegründet

In Israel wurde ein Komitee gegründet, um die Anwendung des israelischen Sicherheitsrecht auf Initial-Coin-Offerings (kurz ICOs) zu überprüfen. Das Komitee soll Vorschläge dafür machen, wie ICOs reguliert werden könnten. Diese Vorschläge sollen bereits im Dezember an den Gesetzgeber weitergereicht werden. Die Mitglieder des Komitees sollen ihre Ergebnisse unter anderem aus …

Read More »

Russland: Bitcoin bald nur noch für „qualifizierte Investoren“?

Russlands stellvertretender Finanzminister, Alexei Moiseev, hat über die mögliche Regulierung von Kryptowährungen gesprochen. Sein Vorschlag lautet, dass Bitcoin zukünftig nur noch für „qualifizierte Investoren“ zu haben sein soll. Nach Angaben der RT, soll Moiseev in einem Fernsehinterview gesagt haben, dass Bitcoin nicht als Währung, sondern viel mehr als Eigentum oder …

Read More »