Behörde

Vietnam: Wertpapieraufsichtsbehörde verbietet Krypto-Aktivitäten

Vietnams Wertpapieraufsichtsbehörde hat Unternehmen innerhalb des Landes angewiesen, keine Geschäfte mit Kryptowährungen durchzuführen. Diese Bekanntmachung folgt einer Richtlinie, die der Premierminister des Landes früher in diesem Jahr erlassen hatte. Dadurch wird die Verwendung von Kryptowährungen weiter eingeschränkt. Wertpapieraufsichtsbehörde fordert Unternehmen dazu auf, Krypto-Aktivitäten zu unterlassen Die Wertpapieraufsichtsbehörde hat Unternehmen dazu …

Read More »

G20-Staaten fordern von FATF Klarheit im Umgang mit Kryptowährungen

Finanzminister und Zentralbanker der G20-Mitgliedstaaten trafen sich am Wochenende in Argentinien, um über die Herausforderungen der Weltwirtschaft zu sprechen. Dabei betonten sie erneut, dass Kryptowährungen keine Gefahr für die Finanzstabilität darstellen. Jedoch forderten sie von der FATF bis Oktober Klarheit im Umgang mit digitalen Währungen in Bezug auf Geldwäsche. Kryptowährungen …

Read More »

Untersuchungsergebnis: internationaler Charakter des Krypto-Marktes stellt Behörden vor Probleme

Die Forschungsergebnisse einer europäischen Studie belegen, dass der internationale Charakter des Krypto-Marktes Behörden vor Probleme stellt, da sich viele Akteure wie Miner außerhalb ihres Machtbereichs befinden. Außerdem könnten neue Coins, die von Banken in den Umlauf gebracht werden, die Machtstrukturen zwischen Kryptowährungen verändern. Auch nutzen Banken oft zwielichtige Methoden, um …

Read More »

500 BTC von Iranern durch US-Regierung beschlagnahmt

Nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden des iranischen Blockchain-Verbandes wurden Iranern durch die US-Regierung im vergangenem Jahr 500 BTC entwendet. Diese Zahl könnte sogar noch steigen. Er erklärte außerdem, dass es für die Betroffenen schwierig sei, Maßnahmen einzuleiten, da die Kryptowährung innerhalb des Landes verboten sei. US-Regierung beschlagnahmt 500 BTC Sepehr Mohammadi, …

Read More »

Südkoreas Finanzaufsichtsbehörde bildet Krypto-Abteilung

Die südkoreanische Finanzaufsichtsbehörde gab bekannt, eine Abteilung speziell für Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie zu bilden. Die Abteilung mit dem Namen „Financial Innovation Bureau“ wird ihren Fokus auf die Entwicklung von Richtlinien legen. Wie die Korean Times am Donnerstag berichtete, soll davon die Blockchain- und FinTech-Industrie des Landes profitieren. Ein Angestellter …

Read More »

Japanische Steuerbehörde fordert Klarheit im Umgang mit Krypto-Gewinnen

Die japanische Steuerbehörde NTA fordert Klarheit im Umgang mit Kryptowährungen. Anleger und Unternehmern sollen ihre Gewinne durch Kryptowährungen einfacher angeben können. NTA will Steuererklärungen noch einfacher machen Die japanische NTA will zusammen mit der Finanzdienstleistungsaufsicht und weitere Krypto-Unternehmen Steuerklärungen einfacher machen. Schon bald sollen Gewinne, die durch den Verkauf von virtuellen …

Read More »

Kanadische Börsenaufsichtsbehörde: über 500.000 Ontarier besitzen Kryptowährungen

Einer Umfrage der Börsenaufsichtsbehörde der kanadischen Provinz Ontario zufolge, besitzen über eine halbe Million Ontarier Kryptowährungen. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen auch, wie diese investieren, wie viele in der Vergangenheit Kryptowährungen besaßen und wie viele an ICOs teilnahmen. 5 % der Ontarier sind in Besitz von Kryptowährungen Die Börsenaufsichtsbehörde der …

Read More »

Polnischer Bitcoin Verband geht gegen Banken vor

Ein Verband polnischer Bitcoin-Firmen geht gegen Banken vor, da Finanzinstitutionen sich weigern, Dienstleistungen wie zum Beispiel die Eröffnung von Konten für diese anzubieten. Der Polnische Bitcoin Verband (PBS) legte beim zuständigen Kartellamt Beschwerde ein. Dieses soll nun aufgrund einer möglichen Wettbewerbseinschränkung ermitteln. Der Verband gab diesen Schritt bereits am 26. …

Read More »

FBI ermittelt in 130 Fällen in Bezug auf Kryptowährungen

Das amerikanische Federal Bureau of Investigation ermittelt momentan in 130 Fällen, die in Verbindung mit Kryptowährungen stehen. Medienberichten zufolge hieß es vonseiten des FBI, dass illegale Aktivitäten durch Krypto-Zahlungen zugenommen hätten. Diese Fälle „umfassen Straftaten wie Menschenhandel, Drogenhandel, Entführungen und Rasomware-Angriffe“. 130 Fälle des FBI Das Federal Bureau of Investigation …

Read More »

Europol-Konferenz zum Thema Geldwäsche wird von Firmen aus dem Krypto-Sektor unterstützt

Bei einer Konferenz des Europäischen Polizeiamtes zum Thema Geldwäsche sind 16 große Krypto-Börsen, Zahlungsdienstleister und Wallet-Anbieter zur Unterstützung anwesend. Die dreitägige Konferenz über digitale Währungen begann bereits am Dienstag in Den Haag. „Verfolgung und Zuordnung“ Das Europäische Polizeiamt (Europol) erklärte, dass die Veranstaltung sich hauptsächlich um die „Verfolgung und Zuordnung“ …

Read More »