Steuer

Steuerparadies Portugal: Bitcoin-Handel und –Zahlungen sind steuerfrei

Wird Portugal das neue Steuerparadies für Krypto-Fans? Die portugiesische Steuerbehörde hat entschieden, dass für den Handel mit Kryptowährungen und die Zahlung mit digitalen Coins keine Steuern anfallen. Konkret heißt das, dass Sie keine Mehrwertsteuer zahlen müssen, wenn Sie Bitcoin, Ether oder andere Altcoins kaufen. Außerdem wird keine Einkommensteuer erhoben. Entscheidung …

Read More »

Polen: Einkommensteuer in Höhe von 19 % auf Krypto-Transaktionen

Die polnische Regierung überarbeitet momentan die Gesetze für die Einkommensteuer. Die Gesetzesänderungen müssen von Präsident Andrzej Duda unterzeichnet werden und sollen ab dem ersten Januar 2019 rechtskräftig werden. In dem Gesetzesvorschlag befinden sich auch Paragrafen für Kryptowährungen. Krypto-Krypto-Transaktionen werden nicht besteuert Die Neuerungen, auf die die polnische Krypto-Community schon lang …

Read More »

Japanische Steuerbehörde fordert Klarheit im Umgang mit Krypto-Gewinnen

Die japanische Steuerbehörde NTA fordert Klarheit im Umgang mit Kryptowährungen. Anleger und Unternehmern sollen ihre Gewinne durch Kryptowährungen einfacher angeben können. NTA will Steuererklärungen noch einfacher machen Die japanische NTA will zusammen mit der Finanzdienstleistungsaufsicht und weitere Krypto-Unternehmen Steuerklärungen einfacher machen. Schon bald sollen Gewinne, die durch den Verkauf von virtuellen …

Read More »

Bithumb: Keine Steuerhinterziehung aber hohe Steuerrechnung

Zwar hat sich die südkoreanische Börse Bithumb nicht der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, dennoch muss sie nun eine hohe Steuerrechnung bezahlen. Die Steuerbehörde ermittelte seit Januar gegen Bithumb. Die Ermittlungen waren Teil einer größeren Kampagne, bei der mehrere Krypto-Börsen untersucht wurden. Die Steuerbehörde konnte bei Bithumb keine Steuerhinterziehung feststellen. Dennoch muss die größte …

Read More »

Frankreich senkt Steuern für Bitcoin-Händler

Momentan müssen Investoren in Frankreich für Bitcoin hohe Steuern zahlen, doch dies soll sich schon sehr bald ändern. Der französische Staatsrat, der als oberstes Verwaltungsgericht und als Beratungsgremium der Regierung in Rechtsfragen dient, gab am Donnerstag bekannt, dass Käufe von Kryptowährungen als Veräußerungsgewinne durch „bewegliches Eigentum“ eingestuft werden sollen. Nach …

Read More »

Chiasso: Steuern zukünftig in Bitcoin zahlen?

Die schweizerische Gemeinde Chiasso hat bekanntgegeben, ab Januar 2018 Steuerzahlungen in Bitcoin zu akzeptieren. Damit rückt die Schweiz erneut ihrem Ziel näher, Weltmarktführer in der Bitcoin-Branche zu werden. Die Gemeinde Chiasso versucht dadurch außerdem mit der Stadt Zug, die bereits als Knotenpunkt für die Bitcoin-Branche bekannt ist, gleichzuziehen. Bürger der …

Read More »

Gesetzgeber in Nevada schicken Gesetzesentwurf gegen Blockchain-Steuer zum Gouverneur

Die Gesetzgeber im amerikanischen Bundesstaat Nevada haben ihre Arbeit an dem Gesetzentwurf zur Blockchain-Steuer beendet und diesen nun an den Gouverneur weitergeleitet. Wie auf dem öffentlichen Register hervorgeht, wurde der Gesetzvorschlag sowohl vom Senat als auch vom Repräsentantenhaus des Bundesstaats verabschiedet. Die Idee für den Entwurf stammte von Senator Ben …

Read More »

Wirtschaftsprüfer: Blockchain könnte die Art unserer Bezahlung verändern

Die Blockchain könnte die Art verändern wie Wirtschaftsprüfer ihren Umsatz erwirtschaften, heißt es einem Bericht, der gestern von der Association of Chartered Certified Accountants (deutsch: Verband der zertifizierten Wirtschaftsprüfer, kurz ACCA) veröffentlicht wurde. Der Verband, der mehr als 180.000 Mitglieder auf der ganzen Welt hat, beschreibt in seinem Bericht, dass …

Read More »