Tag Archives: Börse

Bithumb bestätigt 11 gestohlene Kryptowährungen und Schadensersatz für Kunden

Die südkoreanische Börse Bithumb veröffentlichte nun eine Liste mit den 11 Kryptowährungen, die in der letzten Woche gestohlen wurden. Außerdem wird es für betroffene Personen Schadensersatzzahlungen geben. Weniger gestohlene Coins als erwartet Gestern veröffentlichte Bithumb weitere Details zu dem Diebstahl, der am 20. Juni stattfand. Seit dem Vorfall arbeitet die …

Read More »

Coinsecure wird Kunden Entschädigungen zahlen

Die Krypto-Börse Coinsecure aus Delhi bestätigte, dass Kunden, die Opfer des Diebstahls der 438 BTC im April waren, Entschädigungen erhalten werden. Die Firma wird Nutzern aus Indien Rupie auszahlen, wenn die Betroffenen dazu bereit sind, eine Erklärung zu unterzeichnen. Durch die Vertragsunterzeichnung sind Kunden damit einverstanden, von zukünftigen Forderungen abzusehen. …

Read More »

Bithumb verliert Altcoins im Wert von 35 Milliarden Won

Bithumb, Südkoreas größte Börse, gab auf ihrer Webseite bekannt, dass in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen Kryptowährungen im Wert von 35 Milliarden Won verschwunden sind. Nur wenige Stunden später wurde diese Stellungnahme von der Homepage entfernt. Dennoch sind die Tweets der Börse über diesen Vorfall weiterhin zu sehen. Bithumb …

Read More »

Russische Börse will Informationen über ICOs veröffentlichen

Die russische Börse (Moskow Stock Exchange, kurz MOEX) will nach Angaben ihres Geschäftsführers Alexander Afanasiev Informationen über Initial Coin Offerings (ICOs) veröffentlichen. Dafür arbeitet die Börse an einer speziellen Plattform, auf der Informationen über verschiedene Token publiziert werden können. Afanasiev erklärte, dass die Plattform noch in diesem Jahr online gehen …

Read More »

Kanadische Krypto-Börsen fordern rechtliche Klarheit

Vertreter der Krypto-Industrie fordern rechtliche Klarheit in Bezug auf die Verpflichtungen der Börsen unter kanadischen Recht. Aufgrund eines fehlenden Rechtsrahmens haben einige Börsen sich eigenständig bei der Finanzaufsichtsbehörde registriert. Kanadische Börsen wollen Klarheit Medienberichten aus Kanada zufolge soll eine Anzahl von Börsen auf neue Richtlinien drängen. Diese sollen die Dienstleistungen …

Read More »

Koreanische Börse Bithumb besitzt beinah 6 Milliarden Dollar in Kryptowährungen

Bithumb, eine der größten südkoreanischen Börsen, hat ihren ersten Prüfungsbericht veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die Börse im Besitz von beinah 6 Milliarden US-Dollar in Form von Kryptowährungen ist. 6 Milliarden Dollar in Coins Bithumb, die zweitgrößte Krypto-Börse Südkoreas, hat vor kurzem ihren ersten öffentlichen Prüfungsbericht publiziert. Aus dem Bericht …

Read More »

Kraken zieht sich vom japanischen Markt zurück

Krypto-Börse Kraken wird sich vom japanischen Markt zurückziehen und wird alle Dienstleistungen einstellen. Das Unternehmen durfte zunächst operieren, während die zuständige Finanzaufsichtsbehörde die Firma auf ihre Sicherheitsmaßnahmen überprüfte. Kraken kehrt Japan den Rücken Am Dienstag bestätigte Kraken, ihre Dienstleistungen für Japaner einzustellen. „Das genaue Datum für die Einstellung des Handels …

Read More »

Chilenische Börsen gehen gegen Kontensperrungen vor

Drei chilenische Börsen gehen gegen die Entscheidung verschiedener Banken vor, deren Konten zu schließen. Unter anderem sei auch die öffentliche Banco del Estado de Chile eine der Institutionen, die diese Maßnahmen getroffen hatte. Chilenische Börsen ziehen vor Gericht Wie berichtet, ziehen die chilenischen Börsen Orionx, Buda und Cryptomkt vors Berufungsgericht. …

Read More »

Coinsecure: Mitarbeiter unter Verdacht

Ein Mitarbeiter der indischen Börse Coinsecure soll dem Unternehmen 438,318 Bitcoin im Wert von 3,3 Millionen US-Dollar gestohlen haben.  In einer Stellungnahme erklärte die Börse, wie der Vorfall sich ihrer Meinung nach ereignen hatte. Unter Verdacht steht der Sicherheitsbeauftragte der Börse, Dr. Amitabh Saxena. Dieser soll Private Keys enthüllt haben, als er versuchte Bitcoin Gold an …

Read More »

Chinese in Japan wegen Verkaufs von Bitcoin-Accounts verhaftet

Als es im letzten Jahr einen regelrechten Ansturm auf Kryptowährung gab, waren viele Börsen diesem Andrang nicht gewachsen und mussten Neuregistrierungen kurzzeitig einstellen. Damals war es nicht ungewöhnlich, dass Händler ihre bestehenden Bitcoin-Accounts für Neukunden anboten. Ein neuer Fall aus Japan zeigt jedoch, dass dieser Verkauf von Konten nicht so …

Read More »