EU Parlament

EU Parlament veranstaltet Blockchainkonferenz

Der Fokus auf die Blockchaintechnologie und dezentrale Buchführung sind nicht unbemerkt im EU Parlament geblieben. Deshalb wird das EU Parlament eine viertägige Konferenz über digitale Währungen und Blockchains veranstalten. Eine hochinteressante Ankündigung und vielleicht sogar ein Hinweis darauf, was an Regulierungen innerhalb der EU in den nächsten Jahren kommen wird. Es ist wichtig diese viertägige Veranstaltung zu beachten, da sie nicht wie traditionellen Konferenzen, zum Thema Blockchain und digitale Währungen, sein wird. Stattdessen ist der Plan des EU Parlament Finanz-Akteure zusammen zu bringen und ihnen aufzeigen, was dezentrale Buchführung ist und wie auch sie von digitalen Währungen profitieren können. Unter den Teilnehmern werden bekannte Mitglieder des Finanzsektors, wie die „World Bank“, IMF und die „Bank for International Settlements“, sein. Nicht nur der Finanz-Sektor wird über die Blockchaintechnologie vertreten sein, auch die Vereinten Nationen und Europol werden an der Konferenz teilnehmen.

Erwartungsgemäß werden auch einige Akademiker, StartUps, Zentral Banken und etablierte Unternehmen der Blockchainwelt an der Konferenz anzutreffen sein. Obwohl viele Leute argumentieren könnten, dass Bitcoin für Finanzinstitute nicht länger von Interesse ist, haben sie gefallen an der digitalen Währung gefunden und eigene Konzepte erstellt.

Syed Kamall, Mitglied des europäischen Parlaments sagte:

„Ich bin darüber erfreut, dass die Ausstellung über die Blockchain und digitale Währungen im Europäischen Parlament durchgeführt wird. Gesetzgeber suchen international nach einer Lösung, wie sie die Konsumenten schützen und gleichzeitig die Innovation fördern können.“

Blockchaintechnologie war bisher das Schlagwort in 2015 und 2016. Da ist es nun mal normal, dass sich das EU Parlament in dieser Materie mitmischen will, da sie in Zukunft einen Rechtsrahmen für diese Technologie vorgeben muss. Darüber hinaus ist die viertägige Konferenz entscheidende Erkenntnisse darüber bringen, wie die digitalen Währungen arbeiten, was auch Auswirkungen auf Bitcoin haben kann.

 

Quelle:

Originalfassung von bitcoinist.net

Image via flickr.com, Cédric Pulsney, CC

Check Also

Warum die chinesischen Medien gegen Binance sind, aber Huobi loben

Binance und Huobi sind zwei der größten Krypto-Börsen der Welt. Beide haben ihre Wurzeln in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.