Stablecoin Tether (USDT) hat ein größeres Transaktionsvolumen als PayPal und Bitcoin

Zum ersten Mal liegt das tägliche Transaktionsvolumen von Tether (USDT) in Dollar über dem von Bitcoin. Dies geht aus einer Untersuchung von CoinMetrics hervor. Diese basiert auf einem durchschnittlichen Transaktionsvolumen von sieben Tagen. Am 20. August belief sich dieses Volumen für USDT auf mehr als 3,55 Milliarden Dollar und das von Bitcoin auf nur 2,94 Milliarden Dollar.

Durchschnittliches tägliches Transaktionsvolumen von Tether (rot) und Bitcoin (violett), Quelle: CoinMetrics

Höheres Transaktionsvolumen als bei PayPal

Der Untersuchung von CoinMetrics zufolge wird USDT nicht nur von herkömmlichen Krypto-Börsen wie Binance oder Coinbase, sondern auch von DeFi-Börsen und Token-Swap-Protokollen wie Uniswap und Curve verwendet. Die Stablecoin Tether lässt mit einem solchen Transaktionsvolumen nicht nur Bitcoin hinter sich, sondern auch den Online-Bezahldienst PayPal. Dem Ökonomen John Paul Koning zufolge hat PayPal im zweiten Quartal 2020 täglich 2,94 Milliarden Dollar verarbeitet.

Tether wird in Asien viel genutzt

Aber wo wird Tether am meisten verwendet? Aus einer vor kurzem veröffentlichten Untersuchung von Chainalysis geht hervor, dass Tether viel in Ost-Asien für internationale Transaktionen verwendet wird. Über 18 Milliarden Dollar in USDT wurden aus dieser Region in andere Länder überwiesen.

Einigen Experten zufolge kann dies mit den Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und China erklärt werden. Dazu kommt, dass es in China verboten ist, über 50.000 Dollar pro Jahr auf ausländische Konten zu überweisen. Bitcoin oder Tether sind dann eine gute Alternative, um Kapital aus dem Land zu schaffen.

Zwar ist der Handel zwischen Yuan und USDT eigentlich verboten, aber beim Schalterverkauf ist der Handel mit der Währung dennoch möglich.

Angebot USDT wächst weiter

Außerdem nimmt die Zahl der Tether weiter zu. CoinMetrics zufolge sind momentan Tether im Wert von 13 Milliarden US-Dollar im Umlauf. Das Wachstum des Angebots neuer Coins ist eindrucksvoll. Im Juni gab es nur Tether im Wert von 10 Milliarden US-Dollar, im März waren es sogar weniger als fünf Milliarden. Dies können Sie auch auf der Grafik sehen.

Paolo Ardoino ist CTO von Tether. Ihm zufolge bleibt es nicht bei diesen 13 Milliarden Token. Laut Ardoino könnte die Zahl der USDT auf 20 Milliarden in 2020 steigen.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.