PENTAX DIGITAL CAMERA

EUGH- Bitcoin Umsatzsteuer-Entscheidung

EUGH- Bitcoin Umsatzsteuer-Entscheidung, darüber wurde bereits ausführlich diskutiert und berichtet. Eine Entscheidung muss nun endlich her. Unterliegt Bitcoin der Umsatzsteuer ? Morgen ist es endlich soweit. Der Europäische Gerichtshof entscheidet darüber, ob Bitcointransaktionen der Umsatzsteuer unterliegen. Bereits in den letzten Monaten haben wir über das andauernde Verfahren berichtet. Bereits am 17. Juni dieses Jahres gab es die mündliche Anhörung vor dem europäischen Gerichtshof. Die Vorlagefrage des europäischen Gerichtshof muss mit “Ja” beantwortet werden, um eine Steuerbefreiungsdebatte führen zu können. Der europäische Gerichtshof wird sich morgen entscheiden, ob Bitcoin als Währung oder als sonstige Leistung klassifziert wird:

Ist Art. 2 Abs. 1 der Mehrwertsteuerrichtlinie dahin auszulegen, dass als Umtausch einer virtuellen Währung in eine herkömmliche Währung und umgekehrt bezeichnete Umsätze, für die eine Vergütung zu entrichten ist, die der Erbringer dieser Leistung bei der Festlegung der Wechselkurse einrechnet, als Erbringung einer Dienstleistung gegen Entgelt zu verstehen sind?

Wie bereits berichtet hat sich Deutschland gegen eine Währungsklassifizierung ausgesprochen. Dennoch kann man durchaus hoffen, denn bereits die Generalanwältin des EUGH hat sich ausgesprochen positiv über Bitcoin beim Verfahren Mitte Juli geäußert.

Morgen kommt die lang ersehnte Entscheidung wie Bitcoin zu handhaben ist. Es könnte ein unglaublich wichtiger Schritt in der noch so jungen Währung sein. Bewusst wurde das Wort “Währung” gewählt, denn Bitcoin ist nichts anderes. Es ist ein Zahlungsmittel und etwas anderes steht eigentlich nicht zur Debatte. Nicht nur den Status als europaweites Zahlungsmittel könnte Bitcoin erlangen sondern auch extreme Publicity. Möglicherweise wird sich der Kurs je nach Ausgang der morgigen Entscheidung entwickeln und eventuell auch einen großen Sprung in Richtung 300 Dollar Marke machen, wenn Bitcoin offiziell in Europa nicht der Umsatzsteuer unterliegt. Alle Bitcoiner, sollten morgen definitiv die Daumen drücken.

Wer sich noch kurzfristig paar Bitcoins beschaffen möchten findet hier ein Tutorial.

Image via flickr,com, fdecomite, CC

Check Also

IBMs Handelsfinanzierungskonzept wird von 7 europäischen Banken eingesetzt

IBM arbeitet momentan einer Blockchain-Anwendung zur Handelsfinanzierung im europäischen Bankensektor. Dadurch sollen vor allem kleinere …

One comment

  1. Na, da hat der EuGH wohl die richtige Entscheidung getroffen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.