Fünf neue Bitcoin-Brettspiele

Bitcoin macht Spaß. Deshalb ist es für viele nicht genug, die Coins zu verschicken, zu erhalten oder zu besitzen. Sie wollen mehr Fanartikel, was zur Entwicklung von vielerlei Dingen von Stickern bis zu Hardware-Wallets geführt hat. Die neueste Idee sind Bitcoin-Brettspiele.

Bitcoin-Brettspiele noch in den Kinderschuhen

Die Branche der Bitcoin-Brettspiele befindet sich noch in den Kinderschuhen. Das ist auch kein Wunder, da es sich bei Bitcoin selbst noch immer um ein Nischenprodukt handelt. Es wird voraussichtlich noch einige Zeit dauern, bis Ihre Schwiegereltern Bitcoin-Brettspiele mit Ihnen spielen wollen. Voraussichtlich muss der Bitcoin-Kurs deutlich steigen und neue Rekorde brechen, bevor dieser Fall eintreten wird. Dennoch gibt es schon einige Brettspiele, die sich um die Kryptowährung drehen. Wir stellen Ihnen fünf kurz vor.

Bitcoin Empire

Eines der ersten und bekanntesten Spiele heißt Bitcoin Empire. Dabei handelt es sich um ein Kartenspiel, bei dem die Spieler versuchen, viele Bitcoin zu sammeln. Unterschieden werden kann zwischen Charakter-Karten und Angriffskarten. In der ersten Kategorie befinden sich Fähigkeiten wie Marketing und Programmieren. In der zweiten befinden sich dagegen Fallen wie Hackerangriffe, Klagen oder Hetzkampagnen. Das Spiel wurde 2017 auf den Markt gebracht.

Bitcoin Empire: To the Moon 2.0

Das Spiel scheint so erfolgreich zu sein, dass der Entwickler David Thomas sich dazu entschied, eine Fortsetzung auf den Markt zu bringen. Wie auch der Vorgänger wurde To the Moon 2.0 durch Kickstarter finanziert. „Ein Kartenspiel über Bitcoin und die Verschwörung, dass die Mondlandungen nicht echt sind“, so wird das Spiel beschrieben. Ähnlich wie bei Bitcoin Empire gibt es auch dort wieder Karten, jedoch befinden sich in diesem Spiel auch zahlreiche Anspielungen auf aktuelle Entwicklungen und die Popkultur.

Cryptocurrency: The Board Game

Das Spiel erhielt im vergangenen Jahr über 15.000 US-Dollar auf Kickstarter. „Täuschen Sie Ihre Gegner, damit diese betrügerische Kryptowährungen kaufen, während Sie handeln, minen und reich werden“, heißt es über das Spiel. In dem Spiel nehmen die Teilnehmer die Rolle des Geschäftsführers eines FinTech-Unternehmens ein. Dafür müssen Sie Experten einstellen, schlechte Coins verkaufen und Mining-Algorithmen lösen.

Crypto Millionaire

Bei Crypto Millionaire soll der Traum vieler spielerisch verwirklicht werden. Dieses Spiel wird noch nicht verkauft und sammelt gerade Geld zur Finanzierung auf Kickstarter. Noch lässt sich nicht viel über das Spiel sagen, da auf der Webseite nur wenige Informationen zu finden sind. Generell geht es darum, eine Kryptowährung auszusuchen und durch sie zum Millionär zu werden.

Crypto

Bei dem Spiel Crypto handelt es sich um ein strategisches Brettspiel. Für das Spiel „müssen Sie überhaupt nichts über Kryptowährungen wissen“. Gerüchte, Hackerangriffe, Verkäufe und Hard-Forks heißen die vier Ereigniskarten des Spiels. Spieler können Coins über verschiedene Wege veräußern und so reich werden.

Image via Unsplash

Check Also

Stablecoins – ein geopolitisches Werkzeug?

Seit 2018 nimmt die Anzahl der Stablecoins zu. Beincrypto berichtete davon, dass man mit Libra …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.