Bitcoin-Kurs stieg 8% an einem Tag

Das ging schnell. Bitcoin hat den Rückgang vom 28. August wieder gutgemacht. Am Montag, dem 2. September stieg der Kurs fast 8 Prozent. Durch den Kursanstieg scheint Bitcoin andere Altcoins immer weiter hinter sich zu lassen. Die Bitcoin-Dominanz befindet sich auf dem höchsten Punkt seit zwei Jahren.

Ein Dreieck ist ein Dreieck ist ein Dreieck

Wir werden das Dreieck nicht los. Dennoch immer bewegt sich der Bitcoin-Kurs in einem Dreieck und das wird voraussichtlich in den nächsten Tagen so bleiben. Das Dreieck haben wir in der Grafik mit den grünen Linien eingezeichnet. Wenn der Kurs oben oder unten aus dem Kursmuster ausbrechen würde, könnte es zu einer großen Preisbewegung kommen.

Interessant ist jedoch, dass man innerhalb des Dreiecks zwei weitere Trendlinien sehen kann. Diese wurden durch die orangefarbenen Linien dargestellt. Als der Bitcoin-Preis das letzte Mal über die Trendlinie wuchs, stieg der Preis. Passiert das jetzt wieder? Dann könnte Bitcoin schnell auf 10.000 Euro steigen, wo der Kurs dann auf einen Widerstand stoßen würde.

Hilft Bakkt Bitcoin?

Am 23. September wird die Bitcoin-Futures-Plattform von Bakkt online gehen. Beeinflusst das den Preis der Kryptowährung? Um dies zu untersuchen, vergleichen wir den aktuellen Kurs mit den Entwicklungen Ende 2017.

Im Dezember 2017 brachte die CME Group zum ersten Mal Bitcoin-Futures auf den Markt. Der Hype war groß und der Kurs brach alle Rekorde. Bringt Bakkt denselben Hype und wird sich der Bitcoin-Kurs ähnlich entwickeln? Dafür gucken wir erneut auf die Kursgrafik.

Die erste vertikale Linie befindet sich einen Monat vor dem Beginn von Bakkt. Die zweite rote Linie stellt den Start der Plattform dar. Die grünen und roten Kerzen repräsentieren den Bitcoin-Kurs. Die blaue Preislinie zeigt die Preisentwicklung von Bitcoin vor dem Start der Bitcoin-Futures der CME Group im Jahr 2017.

Bitcoin folgt seit Ende August dieses Jahres fast genau dem gleichen Weg wie Ende November und Anfang Dezember 2017. Wenn Bitcoin diesen Weg fortsetzt, können wir beim Start von Bakkt mit einem Kurs von 13.500 Euro rechnen.

Bitcoin-Dominanz so hoch wie nie

Die Dominanz von Bitcoin befindet sich auf dem höchsten Stand seit zwei Jahren. Fast 73 Prozent des Krypto-Marktes bestehen aus Bitcoin. In der Woche vom 10. Juli 2017 war die Dominanz zum letzten Mal so hoch.

Image via Unsplash

Check Also

Politik: Facebook sollte Libra vergessen und Bitcoin nutzen

Generell gibt es nur wenige Politiker, die pro-krypto sind. Das kann auf verschiedenen Faktoren wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.