Die Blockchaindebatte geht in die nächste Runde

Die Blockchaindebatte auf Reddit

Zurzeit wird auf Reddit wieder heftig diskutiert, ob Bitcoin oder die Blockchain die wesentliche Finanzinnovation sei. Auch wenn es mehrere Blockchainprojekte gibt, scheint die einzige Konstante die Bitcoin Blockchain zu sein. Gibt es eine Zukunft für diejenigen Projekte die sich auf eigene Blockchainprojekte beziehen?

Blockchain als heißbegehrte Technologie

Viele Unternehmen und Gesellschaften weltweit beschäftigen sich mit der Blockchaintechnologie, um das Finanzsystem, wie wir es kennen, aufzupolieren. Die Einführung eines dezentralen Hauptbuchs  bietet nicht nur mehr Transparenz, sondern auch mehr Sicherheit innerhalb der Finanzindustrie. Dennoch haben viele der Blockchainunternehmen einen falschen Ansatz. Eine private Blockchain aufzubauen, um die interne Kommunikation sicherer zu gestalten, sieht auf dem Papier vielversprechend aus, ist in der Praxis jedoch etwas schwieriger. Es gibt nahezu keinen Unterschied, ob eine private Blockchain oder die zentralisierte Bitcoinvariante genutzt wird, so die Ansicht von Bitcoinenthusiasten. Einige würden sogar soweit gehen und behaupten, dass private Blockchains nichts anderes als aufgebauschte Datenbanken seien. Langfristig sparen Unternehmen sehr viel Geld und erlangen ein neues Level an Sicherheit. Das Aufrechterhalten dieser Blockchains kann man mit der Bitcoinvariante aber nicht vergleichen.

Es wird diskutiert, ob private Blockchains ebenfalls wie die Bitcoin Blockchain durch Miner unterstützt werden sollen oder nicht. Es gibt zwar alternativ Lösungen, welche Miner überflüssig machten, aber wie immer weicht die Theorie von der Praxis ab. Wenn es einen Punkt gibt, den Unternehmen oder Institutionen nicht  auf die leichte Schulter nehmen sollten, dann die Sicherheit, die erforderlich ist, um eine sichere Umgebung zu schaffen. Um eines klarzustellen, auch wenn diese private Blockchains ohne Miner funktionieren würden, ähneln diese nicht mehr der Bitcoin Blockchain. Im Endeffekt wird der Erfolg oder Misserfolg dieser Implementierung bestimmen, wie sicher dieses System ist. Mining ist nicht die einzige Option ein Netzwerk zu sichern, obwohl “Proof-of-Stake” keine perfekte Lösung wäre.

Wie steht Ihr zu der Blockchaindebatte? Was ist für euch die eigentliche Innovation, Bitcoin oder die Blockchain?

Englische Originalfassung

Image via flickr.com, Sascha, CC

Check Also

China: Blockchain-Veranstaltung wegen Mao-Imitator in der Kritik

In China fordern Krypto-Unternehmen den Boykott einer Blockchain-Veranstaltung, nachdem das Event von einem Mao-Imitator eröffnet wurde. …

2 comments

  1. Jedes gehört zum anderen wie die 2 Seiten einer Medaille. Eines aber verstehe ich nicht: wenn die Miner so essentiell für den Bestand der Blockchain sind – was passiert mit der Blockchain wenn der letzte BTC dereinst ‚gemined‘ ist?

    • Miner werden somit durch Transaktionsgebühren bezahlt. Wenn theoretisch bis zum Jahr 2140 Bitcoin eine wichtige Rolle in der Finanzwelt spielt könnte dies ausreichen um Gewinne für Miner zu erwirtschaften. Im Moment noch nicht vorstellbar, da die Transaktionen im Vergleich zu anderen Währungen eher gering sind. Im Umkehrschluss müssten die Gebühren steigen, wenn man sich auf die jetzige Situation bezieht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.