Japan: Brave (BAT) meist heruntergeladene Android-Browser im August

Im vergangenen Monat war der Browser Brave, derjenige der am meisten in Japan heruntergeladen wurde. Die Statistiken, die dies belegen, stammen von AppBrain. Dabei handelt es sich um eine Webseite, die App-Ranglisten für Android veröffentlicht. Dort ist zu sehen, dass Brave ganze 11 Plätze, vom 20. auf den 9. Platz, gestiegen ist. Die App wurde im August über zwei Millionen Mal heruntergeladen.

Brave ist ein Krypto-Browser

Brave trägt die Handschrift von Brendan Eich, welcher ebenfalls Mitgründer von Mozilla und Gründer von JavaScript ist und ging 2015 online. Insgesamt wurde der Browser bis jetzt über 30 Millionen Mal heruntergeladen. Was unterscheidet Brave von anderen Browsern?

Ein großer Unterschied ist, dass es für den Browser eine eigene Kryptowährung mit dem Namen Basic Attention Token (BAT) gibt. Der auf Ethereum basierende Token wurde 2017 mithilfe eines ICOs auf der Plattform eingeführt. Durch den Verkauf von einer Milliarde Token erhielt Brave 35 Millionen Dollar.

Man kann die Token jedoch nicht nur kaufen, denn der Browser belohnt Nutzer für das Anzeigen von Werbung mit BAT. Außerdem können Sie BAT über den Brave-Browser verdienen, indem Sie Inhalte veröffentlichen. Sie können Ihren YouTube-Kanal oder Ihren Blog mit dem Belohnungssystem verknüpfen. Nutzer können dann festlegen, dass Inhaltsersteller eine Art Trinkgeld für das Erstellen der Inhalte in BAT erhalten.

Wallet für Brave

Das Unternehmen hinter dem Browser kündigte an, dass zu der Plattform ein Wallet hinzugefügt wird. Man würde vermuten, dass die Krypto-Community diesen Schritt begrüßt. Brendan Eich wurde jedoch kritisiert, da für das Wallet KYC-Richtlinien (KYC steht dabei für „know your customer“) erfüllt werden müssen. Das heißt, dass persönliche Daten gespeichert werden, bevor man das Wallet nutzen kann. Eich erklärte, dass dieser Schritt notwendig sei, wenn man den Missbrauch durch Kriminelle verhindern wolle.

August: Downloads von Brave übertreffen andere Browser

Laut AppBrain hat Brave Firefox übertroffen. Firefox wurde im vergangenen Monat nur 553.000 Mal heruntergeladen. Im August hat Brave auch Konkurrent Opera abgehängt. Opera wurde eine Million Mal heruntergeladen. Für den Browser handelt es sich dabei um einen Rückgang von fünfzig Prozent im Vergleich zum Juli. Brave kann jedoch immer noch nicht mit Googles Chrome-Browser mithalten. Dieser hat einen Marktanteil von über 60 Prozent bei mobilen Browsern. Ein Vorteil für Chrome ist sicher, dass er bei Android-Handys vorinstalliert ist.

Image via Unsplash

Check Also

Charles Schwab: Millennials ziehen Bitcoin Netflix und Microsoft vor

Millennials ziehen Finanzprodukte für Bitcoin anderen Aktien wie denen von Netflix und Microsoft vor. Dies …

2 comments

  1. Yes, der Brave Browser ist auf dem Vormarsch 🙂
    Benutze ich auch schon seit Monaten und bin super zufrieden damit:

    – bis zu 3 mal schneller als Firefox und Chrome
    – integrierter Adblocker
    – anonymes Surfen über TOR möglich
    – Brave Rewards – geld verdienen beim surfen

    Habe in den letzten Monaten bereits ca. 300 BAT (50 Euro) verdient 🙂
    Kann ich jedem nur empfehlen mal auszuprobieren. Hier gehts zum Download:

    https://brave.com/pre340

  2. Weiß jemand wie man seine BATs von der mobilen app auf seine Uphold Wallet bekommt? Am Pc war das kein Problem. Aber mit der App gibt es keine möglichkeit. Zumindest habe ich nach Stunden keine gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.