So viele aktive Bitcoin-Adressen wie noch nie

Die Anzahl der Wallet-Adressen, auf denen sich Bitcoin befinden, hat erneut zugenommen. Nun gibt es 28,39 Millionen aktive Wallets. Diese Zahl ist etwas höher als der letzte Rekord, der mit 28,38 Millionen Wallets Ende letzten Jahres erreicht wurde.

Wie errechnet man die Bitcoin-Nutzer?

Anleger Alex Thorn wurde auf diesen Trend durch die Angaben des Blockchain-Analyseunternehmens Coinmetrics aufmerksam. Als Antwort auf den Meilenstein sagte Thorn, dass die Berechnung der Gesamtzahl der Bitcoin-Adressen mit einem Saldo einer der besten Wege ist, die wir zur Berechnung der Gesamtzahl aller Bitcoin-Nutzer haben. Vor wenigen Tagen schrieb er:

„Die Gesamtzahl der Bitcoin-Adressen, die eine beliebige Menge an BTC enthalten, hat mit 28,39 Millionen Adressen ein Allzeithoch erreicht und damit den vorherigen Wert von 28,38 Millionen (erreicht am 10.01.18) überschritten. (Daten über @coinmetrics Pro).“

Allmähliches Wachstum

Wenn man sich die aktiven Bitcoin-Wallets im Laufe der Zeit ansieht, erkennt man, dass es in den ersten neun Jahren der Kryptowährung einen konstanten Aufwärtstrend gab. Dies war der Fall bis es im Januar 2018 28 Millionen Bitcoin-Adressen gab. Danach sank die Gesamtzahl der Adressen, die Bitcoin enthielten, um sieben Millionen auf ein Tief von rund 21 Millionen. Nach diesem Tiefpunkt konnte sich Anzahl wieder erholen und stieg langsam auf rund 22 Millionen. 2019 legte die Zahl der aktiven Wallets wieder deutlich schneller zu.

Jedoch ist es nicht so einfach anhand der Adressen die tatsächliche Anzahl der Bitcoin-Benutzer herauszufinden.

Andere Faktoren spielen eine Rolle

Man sollte im Hinterkopf behalten, dass viele Anleger mehrere Bitcoin-Adressen nutzen. Aus Datenschutzgründen entscheiden sich einige Krypto-Investoren dazu, für jede Transaktion eine neue Bitcoin-Adresse zu nutzen. Das heißt, dass es theoretisch viel mehr Bitcoin-Adressen als aktive Bitcoin-Nutzer geben kann.

Außerdem gibt es eine große Anzahl Anleger, die ihre Coins bei einer Krypto-Börse speichern. Oft hat eine Börse für diesen Zweck nur eine Empfangsadresse auf der Blockchain, die die Coins vieler Kunden enthält. Laut Thorn kann eine Adresse tatsächlich viele Benutzer repräsentieren, sodass diese Statistik nicht die Gesamtzahl aller Bitcoin-Benutzer angibt.

Image via Unsplash

Check Also

Warum ist Bitcoin so beliebt in Nigeria?

An immer mehr Orten wird mit Bitcoin gehandelt. Auch an Orten, an denen man es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.