Frankreich: Gericht entscheidet, Bitcoin ist wie Geld einzustufen

Bitcoin (BTC) erhält in Frankreich einen ähnlichen Status wie Geld. Wie die Les Echos berichtete, entschied dies ein Gericht in Frankreich im Februar.

Bitcoin ist wie Geld einzustufen

Diese Entscheidung traf ein Gericht aus Nanterre. Der Richter erklärte, dass Bitcoin ein „austauschbares, immaterielles Gut“ sei. Deshalb würde die Kryptowährung anderen Währungen wie dem Euro ähneln.

Laut Rechtsanwalt Hubert de Vauplane von Kramer & Levin bedeutet diese Entscheidung, dass Bitcoin als Geld legalisiert wird. Seiner Ansicht nach könnte die Anzahl der Bitcoin-Transaktionen von Frankreich nun deutlich zunehmen. Außerdem könne Bitcoin mit Anlage- und Sparprodukten verknüpft werden. Kredite könnten so beispielsweise mit Bitcoin als Sicherheit versehen werden.

Rechtsstreit zwischen Krypto-Börse und britischen Anleger

Zu dem Urteil kam es aufgrund eines Rechtsstreits zwischen der französischen Krypto-Börse Paymium und dem britischen Investor BitSpread.

2014 lieh Paymium BitSpread einen bestimmten Betrag in Bitcoin. Nach der Hardfork von Bitcoin, bei der die Kryptowährung Bitcoin Cash entstand, erhielt jeder Bitcoin-Besitzer Bitcoin Cash im Verhältnis 1:1. Daraufhin stellte sich die Frage, ob BitSpread die kostenlos erhaltenen BCH (für das Darlehen) an Paymium zurückzahlen muss.

Dies ist bereits das zweite Krypto-Gerichtsurteil der jüngsten Vergangenheit. Der Oberste Gerichtshof in Indien hat ebenfalls eine wichtige Entscheidung getroffen. Das Gericht hob mit seinem Urteil den Beschluss der indischen Zentralbank von 2018 auf. Dadurch können Banken wieder Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen aus der Krypto-Branche eingehen. So haben 1,3 Millionen Menschen mehr einen Zugang zu digitalen Coins.

Image via Unsplash

Check Also

Bitcoin muss dieses Wochenende zwischen 10.000 und 13.000 Dollar wählen

Gestern stieg Bitcoin innerhalb von ein paar Minuten auf 11.600 Dollar (9.754 Euro). Die Steigung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.