Recht

Frankreich: Gericht entscheidet, Bitcoin ist wie Geld einzustufen

Bitcoin (BTC) erhält in Frankreich einen ähnlichen Status wie Geld. Wie die Les Echos berichtete, entschied dies ein Gericht in Frankreich im Februar. Bitcoin ist wie Geld einzustufen Diese Entscheidung traf ein Gericht aus Nanterre. Der Richter erklärte, dass Bitcoin ein „austauschbares, immaterielles Gut“ sei. Deshalb würde die Kryptowährung anderen Währungen …

Read More »

Indien: 1,3 Milliarden Menschen haben wieder Zugang zu Bitcoin und Kryptowährungen

Der Oberste Gerichtshof in Indien hat den Beschluss der Zentralbank, dass Banken keine Konten für Krypto-Unternehmen anbieten dürfen, für verfassungswidrig erklärt. Das sind gute Nachrichten, denn so haben letztendlich 1,3 Milliarden Menschen wieder einen Zugang zu Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ether. Verbot der Zentralbank ist verfassungswidrig Der Oberste Gerichtshof …

Read More »

Fall „Silk Road“: Drahtzieher gesteht seine Schuld ein

Die originale Silk Road wurde 2013 vom FBI entdeckt und gesperrt. Bei der Silk Road handelt es sich um eine Webseite, auf der zum größten Teil Betäubungsmittel sowie andere verbotene Gegenstände und Dienstleistungen angeboten wurden. Gründer der Silk Road Ross Ulbricht sitzt bereits eine Haftstrafe ab. Nun gestand ein weiterer …

Read More »

Coinbase erhält Patent, um Bitcoin per Mail zu verschicken

Brian Armstrong, der Geschäftsführer von Coinbase, hat ein Patent erhalten, welches das Verschicken von Bitcoin vereinfachen wird. Bitcoin per E-Mail verschicken Das Patent wurde am vergangenen Dienstag vergeben. Der Antrag wurde bereits 2015 eingereicht. In dem Patentantrag wird beschrieben, wie das Versenden von Bitcoin vereinfacht werden soll. E-Mail-Adressen werden mithilfe …

Read More »

Dänisches Gericht: Mitarbeiter von Nordea dürfen keine Bitcoin haben

Ein dänisches Gericht hat entschieden, dass die Mitarbeiter von der Bank Nordea weder Bitcoin noch andere Kryptowährungen besitzen dürfen. Das Gericht entschied in dem Urteil, dass die Bank Richtlinien erlassen darf, nach denen Mitarbeiter auch außerhalb der Arbeitszeit weder mit digitalen Coins handeln noch Kryptowährungen besitzen dürfen. Dänisches Gericht hält Kryptowährungen …

Read More »

Ukraine: Illegale Mining-Farm entdeckt

In der vergangenen Woche hat die Ukrzaliznytsya, das staatliche Eisenbahnunternehmen in der Ukraine, erklärt, dass in Lemberg eine illegale Mining-Farm entdeckt wurde. Das heißt, dass dort illegal Bitcoin abgebaut wurden und dafür Strom von dem staatlichen Unternehmen genutzt wurde. Einem Bericht zufolge fand das Unternehmen mehr als hundert Mininggeräte. Illegale …

Read More »

Die Suche nach der verschwundenen Krypto-Queen geht zu Ende

Diese Woche erschien die letzte Folge der Podcast-Serie „The Missing Cryptoqueen“ („Die verschwundene Krypto-Queen“) von Jamie Bartlett. In dem Podcast probierten Bartlett und sein Team, Ruja Ignatova aufzuspüren. Sie soll die Strippenzieherin hinter dem Pyramidensystem von OneCoin sein. Größter Betrug der Krypto-Szene? Die amerikanische Regierung schätzt, dass durch OneCoin vier …

Read More »

Bermuda akzeptiert Kryptowährung für Steuern, Gebühren und andere staatliche Dienstleistungen

Bermudas Regierung bestätigte, dass das britische Überseegebiet eine Kryptowährung für Steuern, Gebühren und andere staatliche Dienstleistungen akzeptieren wird. Ein guter Schritt für Unternehmen Diese Entwicklung ist besonders interessant für internationale Unternehmen, die Transaktionen in Dollar oder Euro abwickeln wollen und zur selben Zeit Wert darauf legen, Überweisungen schnell und für …

Read More »