Recht

Litauen reguliert Bitcoin-Branche strikter als von der EU vorgeschrieben

Litauen zeigte sich in den vergangenen Jahren nicht ängstlich, wenn es um neue Technologien oder um die digitale Wirtschaft ging. Nun will der baltische Staat strenge Richtlinien für Unternehmen aus der Bitcoin-Branche erlassen. Die Regierung in Vilnius arbeitet an Gesetzen, die sogar noch weiter gehen, als die EU-Richtlinie zur Bekämpfung …

Read More »

Bitcoin-Spenden für WikiLeaks-Gründer Julian Assange

Julian Assange, der Gründer der Webseite WikiLeaks, wurde gestern in der ecuadorianischen Botschaft in London von der englischen Polizei festgenommen. WikiLeaks wurde durch die Veröffentlichung von geheimen Dokumenten weltbekannt. Der Fall des Julian Assange Auf der Plattform wurde zum Beispiel ein Video hochgeladen, in dem ein amerikanischer Militäreinsatz in Bagdad …

Read More »

Bitcoin-Börse Mt.Gox beginnt mit Schadensersatzzahlungen an Gläubiger

Endlich gibt es im Fall von Mt.Gox Gerechtigkeit für die Gläubiger. Die Krypto-Börse, die 2014 bankrottgegangen war, beginnt nun mit dem Zurückzahlen ihrer Schulden. Treuhänder Nobuaki Kobayashi ist für die Abwicklung der Schadensersatzzahlungen verantwortlich. Er muss demnächst darüber entscheiden, welche Ansprüche gerechtfertigt sind und welche abgewiesen werden müssen. Diejenigen mit …

Read More »

Anzahl der Krypto-Lobbyisten in Washington nimmt zu

Immer mehr Lobbyisten setzen sich für die Blockchain und Kryptowährungen in Washington ein. Die Krypto-Industrie stellt klare Forderungen an die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde und sieht in ihrer Arbeit Vorteile für Verbraucher. Mehr Krypto-Lobbyisten in Amerika In dem letzten Quartal von 2017 arbeiteten nur 12 Krypto-Lobbyisten in Washington. Ein Jahr später waren …

Read More »

Polizei verwechselt Bitcoin-Mining mit Hanfplantage

In Australien fordert ein Mann Antworten von der dortigen Polizei. Diese hatte sich nämlich Zugang zu seinem Haus verschafft, da sie dort eine Hanfplantage vermutete. Ein Nachbar hatte die Ordnungshüter darauf hingewiesen, dass der Stromverbrauch der Wohnung besonders hoch sei. Der Eigentümer war aber keines Falls als Drogenzulieferer tätig, viel …

Read More »

Steht eine Klage von Kik gegen die SEC wegen ICO kurz bevor?

Es sieht so aus, als wolle die Messenger-App Kik rechtliche Schritte gegen die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission (SEC)) einleiten. Grund dafür ist die Entscheidung der Behörde, die Token des Unternehmens als Wertpapiere einzustufen. Vorfall mit großen Folgen Ein Rechtsstreit zwischen den beiden Parteien könnte Folgen für die gesamte …

Read More »

Niederländer muss Haftstrafe antreten, weil er sich weigerte seinen Bitcoin-Key preiszugeben

Ein Niederländer wurde nun von einem Gericht in Ost-Brabant zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Diese Entscheidung ist die Folge eines Insolvenzverfahrens, in dem der Mann nicht sein gesamtes Vermögen offengelegt hatte. Die Insolvenzverwalter warfen ihm vor, Bitcoin und andere Kryptowährungen zu besitzen. Unter anderem hatte er sich geweigert seinen Bitcoin-Key preiszugeben. …

Read More »