Recht

Niederländer muss Haftstrafe antreten, weil er sich weigerte seinen Bitcoin-Key preiszugeben

Ein Niederländer wurde nun von einem Gericht in Ost-Brabant zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Diese Entscheidung ist die Folge eines Insolvenzverfahrens, in dem der Mann nicht sein gesamtes Vermögen offengelegt hatte. Die Insolvenzverwalter warfen ihm vor, Bitcoin und andere Kryptowährungen zu besitzen. Unter anderem hatte er sich geweigert seinen Bitcoin-Key preiszugeben. …

Read More »

Schweiz: konkrete Vorgaben der FINMA zur Bewilligung von Fintech-Unternehmen

Die schweizerische Finanzmarktaufsicht (FINMA) hat konkrete Vorgaben für Unternehmen aus der Fintech-Branche veröffentlicht. Ab dem nächsten Jahr können Interessierte eine sogenannte Fintech-Bewilligung beantragen. Mit dieser können Publikumseinlagen in der Höhe von maximal 100 Millionen Schweizer Franken entgegengenommen werden. FINMA: Firmen dürfen Finanzmittel weder anlegen noch verzinsen Jedoch gibt es einen …

Read More »

BTC-e Betreiber Alexander Vinnik tritt in den Hungerstreik

Alexander Vinnik, der vermutliche Betreiber der berüchtigten Börse BTC-e, plant ab heute bis zu seiner nächsten Verhandlung in den Hungerstreik zu treten. Dem Russen wird vorgeworfen, Milliarden von Dollar mit der nun geschlossenen Börse gewaschen zu haben. Er behauptet, dass seine Rechte für eine gerechte Verhandlung verletzt wurden. Vinnik steht …

Read More »

Indische Regierung verleiht Krypto-Gesetz Feinschliff

Medienberichten zufolge hat die indische Regierung beim Obersten Gerichtshof des Landes eine eidesstattliche Erklärung eingereicht, in der sie über die Fortschritte des Krypto-Gesetzes informiert. „Ernsthafte Anstrengungen werden unternommen“, um dem Entwurf des Krypto-Gesetzes den Feinschliff zu verleihen, erklärte die Regierung. Eidesstattliche Erklärung der Regierung In dem Fall, der sich eigentlich …

Read More »

Koreanische Rechtsanwaltskammer setzt sich für Krypto-Gesetze ein

Die koreanische Rechtsanwaltskammer, deren Mitgliedschaft für Anwälte verpflichtend ist, setzt sich nun öffentlich für Gesetze für die Krypto-Branche ein. Insbesondere fordert die Kammer Gesetze für Krypto-Börsen, Initial Coin Offerings (ICOs) und nationale und internationale Krypto-Transaktionen. Rechtsanwaltskammer fordert Krypto-Gesetzgebung von der Regierung Wie Reuters berichtete, fordert die koreanische Rechtsanwaltskammer von der …

Read More »

USA: Coinsource erhält Bitlicense

Der amerikanische Bitcoin-Automaten-Hersteller Coinsource gab am Donnerstag bekannt, dass das Unternehmen die erste Firma dieser Art ist, welche im Bundesstaat New York die Bitlicense empfangen hat. Damit wird das Unternehmen der insgesamt 12. Konzern, der eine solche Lizenz für den Handel mit Kryptowährungen von dem New York Department of Financial Services …

Read More »

Russlands Finanzaufsichtsbehörde wird die Krypto-Industrie überwachen

Die russische Finanzaufsichtsbehörde wird zukünftig die Aufgabe haben, die Krypto-Industrie zu überwachen. Dies erklärte ein Beamter der Behörde gegenüber den russischen Medien. Damit folgt Russland den Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF). Rosfinmonitoring wird Lizenzen an Börsen und ICO-Plattformen austeilen Rosfinmonitoring, wie die Behörde in Russland genannt wird, wird …

Read More »

Indien: Oberster Gerichtshof fordert Erklärung zum Thema Kryptowährungen von Regierung

Der Oberste Gerichtshof in Indien fordert von der Regierung eine offizielle Erklärung zum Thema Kryptowährungen. Der Grund dafür ist eine Verfügung der Zentralbank, die zu einer rechtlichen Debatte geführt hatte. Am Donnerstag fand eine Anhörung statt, in der zahlreiche Krypto-Börsen sowie die Internet & Mobile Association of India (IAMAI) ihre …

Read More »