Recht

Ross Ulbricht legt Petition ein und kämpft weiter für seine Freiheit

Ross Ulbricht kämpft weiterhin vor Gericht gegen seine lebenslange Freiheitsstrafe. Sein neues Anwaltsteam hat bei dem amerikanischem Supreme Court eine Certiorari Petition eingelegt. Ross Ulbrichts gibt nicht auf Der dreiunddreißigjährige Amerikaner Ross William Ulbricht wurde als Hintermann der berüchtigten Silk Road festgenommen. Dabei handelte es sich um eine Plattform, die 2011 …

Read More »

EU will Anonymität von Krypto-Nutzern und Transaktionen einschränken

Der Europäische Rat hat der Überarbeitung der Richtlinie gegen Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung zugestimmt. Die Neuerungen werden auch für den Krypto-Sektor eine Rolle spielen. Die neuen Regeln sollen die Anonymität für Nutzer und für Transaktionen selbst einschränken und legen Know-Your-Customer-Anforderungen für Krypto-Plattformen fest. Behörden sollen den Nutzen von Kryptowährungen kontrollieren „Die …

Read More »

Razzia bei Koreas größter Krypto-Börse

In Südkorea führte die Polizei eine Razzia bei der größten Krypto-Börse des Landes durch. Wie CoinDesk Korea berichtete, fand die Razzia im südlichen Teil der Hauptstadt Seoul statt. Am 10. und 11. Mai hatte die Staatsanwaltschaft die Durchsuchung der Zentrale der Börse UPbit im Stadtteil Gangnam-gu angeordnet. UPbit wird vorgeworfen, Kryptowährungen …

Read More »

Israel: Bank muss Überweisung aus Bitcoin-Transaktion abwickeln

Das israelische Bankensystem legt Bitcoin-Händlern, -Börsen und –Minern immer wieder Steine in den Weg. Vertreter der Kryptowährung ziehen deshalb vermehrt gegen willkürlichen Entscheidungen von Banken vor Gericht. Das jüngste Beispiel ist nun ein Fall vor einem Gericht in Tel Aviv, in dem eine Bank sich weigerte eine Überweisung einer Börse an den …

Read More »

Staatsanwaltschaft klagt Bitcoin-Banditen an

Die Staatsanwaltschaft des Los Angeles County District klagt zwei Frauen wegen Diebstahls an, die durch betrügerisches Verhalten rund 90.000 US-Dollar in Bitcoin ergaunert haben sollen. In einem Schreiben der Staatsanwaltschaft betitelt sie das Duo als „Rabatt-Bitcoin-Banditen“. Diese sollen damit geworben haben, Bitcoin mit einem Rabatt günstiger verkaufen zu wollen. Als …

Read More »

Iran ist trotz Verbot der Zentralbank an staatlicher Kryptowährung interessiert

Iran entwickelt trotz eines generellen Krypto-Verbotes der Zentralbank eine staatliche Kryptowährung. Der Minister für Informations- und Kommunikationstechnologie des Staates gab nun weitere Details über das Projekt und die Haltung der Bank bekannt. Irans Krypto-Projekt Irans Minister für Informations- und Kommunikationstechnologie, Mohammad Javad Azari-Jahromi, erklärte bereits am Samstag, dass „der Iran …

Read More »

China: Miner wegen Stromdiebstahls festgenommen

Nach Angaben verschiedener Medien wurden chinesische Miner in zwei Städten wegen des Verdachts auf Stromdiebstahl festgenommen. Bei dem ersten Vorfall wurden sechs Verdächtige in Tianjin festgenommen. Die Xinhua berichtete, dass diese Strom des örtlichen Elektrizitätsversorgers stahlen, um den Betrieb von 600 Geräten für das Mining von Bitcoin garantieren zu können. Nach …

Read More »

Indien im Zwiespalt: (K)ein Verbot für Kryptowährungen?

Indien ist im Zwiespalt. Während an einem Gesetz für die Regulierung von Kryptowährungen gearbeitet wird, sind sich verschiedene Ministerien nicht darüber einig, ob Währungen wie Bitcoin verboten werden sollten. Das Finanzministerium, die Reserve Bank of India (RBI), die Abteilung für Einkommensteuer und ein spezielles Untersuchungsteam haben sich zu dem geplanten Gesetz …

Read More »