Sicherheit

Krypto-Anleger Ziel des FacexWorm

Eine schädliche Erweiterung von Google Chrome wurde so umgestaltet, dass sie es direkt auf Krypto-Anleger abzielt. Dies berichtete der Netzsicherheitsblog Trend Mirco in der vergangenen Woche. Der Virus mit dem Namen FacexWorm wurde nach Angaben eines Blogposts von Trend Micro so verändert, dass er Benutzeranmeldeinformationen von Google, MyMonero und Coinhive sammelt. …

Read More »

Hongkong: Bitcoin wird nicht für organisierte Verbrechen verwendet

Aufsichtsbehörden, Regierungen und Zentralbanken bezichtigen Bitcoin oft, ein Mittel zur Geldwäsche oder für organisierte Verbrechen zu sein. Diese Behauptungen werden oft ohne jegliche Beweise aufgestellt. In einem neuen Bericht der Regierung aus Hongkong wurden diese Behauptungen unter die Lupe genommen. Keine Belege für Geldwäsche durch Bitcoin Am Montag veröffentlichte die …

Read More »

Sicherheitsdienste bieten Dienstleistungen für Krypto-Händler

Private Sicherheitsdienste in Moskau haben eine Marktlücke für sich entdeckt. Sie bieten nun den Schutz von Krypto-Händler an. Sie seien außerdem dazu bereit, bei der Aufklärung von Straftaten mitzuhelfen. Die Polizei Russlands sei noch zu zurückhaltend, da es an rechtlichen Rahmenrichtlinien fehle. Bitcoin-Händler in Gefahr? Eine Anzahl privater Sicherheitsdienste bietet …

Read More »

Coinsecure: Mitarbeiter unter Verdacht

Ein Mitarbeiter der indischen Börse Coinsecure soll dem Unternehmen 438,318 Bitcoin im Wert von 3,3 Millionen US-Dollar gestohlen haben.  In einer Stellungnahme erklärte die Börse, wie der Vorfall sich ihrer Meinung nach ereignen hatte. Unter Verdacht steht der Sicherheitsbeauftragte der Börse, Dr. Amitabh Saxena. Dieser soll Private Keys enthüllt haben, als er versuchte Bitcoin Gold an …

Read More »

FBI warnt vor vermeintlichen Börsen-Mitarbeitern

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) erklärte am Mittwoch, dass Verbraucher sich vor vermeintlichen Börsen-Mitarbeitern in Acht nehmen sollten. In einer öffentlichen Stellungnahme warnte die Abteilung, die für die Verarbeitung von Internetverbrechen verantwortlich ist, vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter von Krypto-Börsen ausgeben. In der Stellungnahme vom 28. März wird …

Read More »

Australien: 1289 Beschwerden über Kryptowährungen

Die Australien Competition & Consumer Commission (ACCC) hat im vergangenen Jahr auf ihrem Portal „Scamwatch“ 1289 Beschwerden über Kryptowährungen erhalten. Daraufhin hat Börsenaufsicht des Landes eine Warnung zum Umgang mit digitalen Währungen veröffentlicht. Verbraucherschutzbehörde erhält 1289 Beschwerden über Kryptowährungen Wie die Daten der Behörde für den offenen Wettbewerb und Verbraucherschutz …

Read More »

Taiwan: 4 Festnahmen nach Krypto-Raub

Die taiwanesische Polizei hat vier Männer festgenommen, die an einem Krypto-Raub beteiligt waren, in dem rund 5 Millionen TWD (rund 170.000 US-Dollar) gestohlen wurden. Der Fall ist der erste dieser Art in Taiwan. Taiwanesischem Anleger werden 18 BTC gestohlen Der Anleger mit dem Namen Herr Tai ist das erst Opfer …

Read More »

USA: Krypto-Anleger verklagt T-Mobile

Bei jeglichem Umgang mit Kryptowährungen spielt der Datenschutz eine wichtige Rolle. Nicht nur müssen Investoren selbst äußerst Vorsicht sein, wenn sie ihre Coins verwalten, sie müssen sich auch auf andere Dienstleister in dieser Hinsicht verlassen können. In einem aktuellen Fall aus Amerika verklagt ein Krypto-Anleger T-Mobile, da das Unternehmen einen …

Read More »