Börse

Bithumb verliert Altcoins im Wert von 35 Milliarden Won

Bithumb, Südkoreas größte Börse, gab auf ihrer Webseite bekannt, dass in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen Kryptowährungen im Wert von 35 Milliarden Won verschwunden sind. Nur wenige Stunden später wurde diese Stellungnahme von der Homepage entfernt. Dennoch sind die Tweets der Börse über diesen Vorfall weiterhin zu sehen. Bithumb …

Read More »

Bithumb: Keine Steuerhinterziehung aber hohe Steuerrechnung

Zwar hat sich die südkoreanische Börse Bithumb nicht der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, dennoch muss sie nun eine hohe Steuerrechnung bezahlen. Die Steuerbehörde ermittelte seit Januar gegen Bithumb. Die Ermittlungen waren Teil einer größeren Kampagne, bei der mehrere Krypto-Börsen untersucht wurden. Die Steuerbehörde konnte bei Bithumb keine Steuerhinterziehung feststellen. Dennoch muss die größte …

Read More »

Russische Börse will Informationen über ICOs veröffentlichen

Die russische Börse (Moskow Stock Exchange, kurz MOEX) will nach Angaben ihres Geschäftsführers Alexander Afanasiev Informationen über Initial Coin Offerings (ICOs) veröffentlichen. Dafür arbeitet die Börse an einer speziellen Plattform, auf der Informationen über verschiedene Token publiziert werden können. Afanasiev erklärte, dass die Plattform noch in diesem Jahr online gehen …

Read More »

Huobi beteiligt sich an 93 Millionen Dollar schweren Investmentfonds

Krypto-Börse Huobi wird durch eine Kooperation an einem Investmentfonds für Blockchain-Startups aus China und Südkorea teilnehmen. Wie das China Money Network am Freitag berichtete, hat sich die Börse mit der chinesischen Investmentfirma New Margin Capital und der südkoreanischen Wertpapierfirma Kiwoom Securities für die Schaffung eines Investmentfonds zusammengetan. Zufolge des Berichts …

Read More »

Kanadische Krypto-Börsen fordern rechtliche Klarheit

Vertreter der Krypto-Industrie fordern rechtliche Klarheit in Bezug auf die Verpflichtungen der Börsen unter kanadischen Recht. Aufgrund eines fehlenden Rechtsrahmens haben einige Börsen sich eigenständig bei der Finanzaufsichtsbehörde registriert. Kanadische Börsen wollen Klarheit Medienberichten aus Kanada zufolge soll eine Anzahl von Börsen auf neue Richtlinien drängen. Diese sollen die Dienstleistungen …

Read More »

Chilenischen Banken müssen Konten von Krypto-Börsen reaktivieren

Aufgrund eines richterlichen Erlasses müssen drei große Banken die Konten von Cryptomkt und Buda reaktivieren. Die Bancoestado soll Medienberichten zufolge bereits Vorkehrungen getroffen haben, sodass eine der Börsen in den kommenden Tagen erneut mit der Ausführung von Kryptowährungstransaktionen beginnen kann. Bank öffnet Konto wieder Die Bancoestado, die einzige öffentliche Bank …

Read More »

Kraken spendet eine Million US-Dollar an das Coin Center

Die Krypto-Börse Kraken spendet eine sehr großzügige Summe an das gemeinnützige Projekt Coin Center. Die Übergabe der Spende geschah während der jährlichen Gala des Centers in New York. Krakens Geschäftsführer Jesse Powell hatte Montagnacht eine Spende im Wert von einer Million Dollar ausgestellt. Pressesprecher Neeraj Ahrawal sagte, dass es sich …

Read More »

EU will Anonymität von Krypto-Nutzern und Transaktionen einschränken

Der Europäische Rat hat der Überarbeitung der Richtlinie gegen Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung zugestimmt. Die Neuerungen werden auch für den Krypto-Sektor eine Rolle spielen. Die neuen Regeln sollen die Anonymität für Nutzer und für Transaktionen selbst einschränken und legen Know-Your-Customer-Anforderungen für Krypto-Plattformen fest. Behörden sollen den Nutzen von Kryptowährungen kontrollieren „Die …

Read More »

Razzia bei Koreas größter Krypto-Börse

In Südkorea führte die Polizei eine Razzia bei der größten Krypto-Börse des Landes durch. Wie CoinDesk Korea berichtete, fand die Razzia im südlichen Teil der Hauptstadt Seoul statt. Am 10. und 11. Mai hatte die Staatsanwaltschaft die Durchsuchung der Zentrale der Börse UPbit im Stadtteil Gangnam-gu angeordnet. UPbit wird vorgeworfen, Kryptowährungen …

Read More »

Indische Börse wartet auf Genehmigung für Entschädigungszahlungen

Die indische Krypto-Börse Coinsecure bestätigte, dass sie Kunden momentan keine Entschädigungszahlungen für gestohlene Bitcoin zahlen könne. Nach Angaben der Börse seien die Ermittlungen zwar im vollen Gange, dennoch wäre für die Erstattung der Verluste eine Genehmigung der zuständigen Behörde notwendig. Entschädigungszahlungen noch nicht möglich Die indische Börse Coinsecure hat ihre …

Read More »