Reddit will Krypto-Zahlungen erneut anbieten

Das soziale Netzwerk Reddit will Krypto-Zahlungen für ihre Goldmitglieder schon bald wieder ermöglichen. Dieses Mal soll Bitcoin jedoch nicht die einzige Kryptowährungen sein, mit der für Dienstleistungen der Webseite gezahlt werden kann.

Chris Slowe Technikvorstand des Unternehmens bestätigte am Donnerstag in einem Interview mit Cheddar, dass die Option im März zunächst eingestellt werden musste. Die Gründe dafür waren einerseits die hohen Transaktionskosten der Währung und andererseits Probleme mit dem Zahlungsdienstabwickler Coinbase. Nach der Umgestaltung der Webseite werde die Option jedoch wieder hinzugefügt.

Außerdem erklärte Slowe, dass dieses Mal mehr Kryptowährungen als Zahlungsmittel angeboten werden sollen.

Er sagte:

„Wir haben uns andere Kryptowährungen angeschaut. Tatsächlich war ein Teil des Problems die hohen Transaktionskosten des Bitcoin-Netzwerkes. Wir erwägen Ethereum und Litecoin, die beide von Coinbase zur Verfügung gestellt werden.“

Wie berichtet, erklärte Reddit im März, dass die Deaktivierung mit einer Maßnahme bei Coinbase zusammenhing. Da Coinbase sich dazu entschieden hatte, eine ihrer Dienstleistungen vom Markt zu nehmen, um den Fokus auf die neue Dienstleistung (Coinbase Commerce) zu legen, hatte die Nachrichtendienstseite Zahlungen in Bitcoin deaktiviert. Des Weiteren war es auch immer wieder zu technischen Schwierigkeiten gekommen.

Coinbase Commerce erlaubt es Händlern, verschiedene Kryptowährungen gleichzeitig abzuwickeln und bietet weitere Vorteile im Vergleich zu Vorgängermodellen.

Englische Originalversion

Image via Unsplash

Check Also

Virgins Richard Branson äußert sich zu Falschmeldungen

Geschäftstycoon Richard Branson kommentierte am Donnerstag das Auftauchen mehrerer Falschmeldungen über ihn und Bitcoin. „Ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.