Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

„Bitcoin-Preis wird bis Ende 2019 auf 37.000 Euro steigen“

Seit Dezember 2018 ist bei Bitcoin ein Aufwärtstrend zu beobachten. Das sorgt dafür, dass immer mehr Investoren Prognosen zur Entwicklung des Bitcoin-Kurses treffen. Auch Dan Morehead, der Geschäftsführer der Krypto-Investmentgesellschaft Pantera Capital, äußerte sich zum Bitcoin-Preis. Er sagte: „Bitcoin wird bis zum Ende dieses Jahres 42.000 US-Dollar (37.000 Euro) wert.“ …

Read More »

New York Times nutzt Blockchain von Hyperledger gegen Fake News

Die New York Times will Fake News mit der Blockchain von Hyperledger den Kampf ansagen. New York Times will Fake News unterbinden Vorgestern ist die Webseite The News Provenance Project online gegangen. Auf der Webseite wird erklärt, wie die Abteilung für Forschung und Entwicklung der Tageszeitung die Blockchain verwenden wird. Es …

Read More »

HODL: Anteil der aufbewahrten Bitcoin so hoch wie nie

HODL! Schon wieder hat Bitcoin einen neuen Rekord gebrochen. Wie die Daten von Coin Metrics belegen, hat die Anzahl und der Prozentsatz der aufbewahrten Bitcoin einen neuen Rekord erreicht. Nicht weniger als 21,6 Prozent aller Bitcoin wurden in diesem Zeitraum nicht verschoben. Das heißt, dass diese Bitcoin in den vergangenen …

Read More »

Heiße Tage für den Bitcoin-Kurs

Obwohl Bakkt seine Dienstleistungen seit gestern für ausgewählte Kunden anbietet, blieb der erwartete Anstoß für den Bitcoin-Kurs aus. Momentan hält sich der Bitcoin-Preis bei 8.733 Euro. In den vergangenen 24 Stunden verlor die digitale Coin 3,95 Prozent an Wert. Wird der Preis weiter sinken oder können wir schon bald heiße …

Read More »

Premierminister Shtayyeh: Kryptowährungen befreien uns von Sanktionen aus Israel

Der palästinensische Premierminister Mohammad Shtayyeh glaubt, dass Kryptowährungen Palästina helfen können, unabhängiger vom israelischen Schekel und von Wirtschaftssanktionen zu werden. Dies berichtete das Online-Magazin Bitcoinist. Kryptowährungen für mehr Unabhängigkeit Diese Aussagen soll der Premierminister während einer Rede über das Center for Computer Emergency Response in Ramallah gemacht haben. Die Stadt befindet …

Read More »

Bitcoins „realized Cap“ so groß wie nie

Wieder hat Bitcoin einen neuen Meilenstein erreicht. Die Kryptowährung hat nämlich die höchste „realized Cap“, also die realisierte Kapitalisierung, erreicht. Die realisierte Kapitalisierung beträgt mehr als 93 Milliarden US-Dollar und befindet sich weiterhin auf dem Weg nach oben. Schon jetzt liegt dieser Wert über dem Hochpunkt von 2018. Vielleicht haben Sie …

Read More »

Basketballteam Cleveland Cavaliers und Krypto-Unternehmen UnitedCoin arbeiten zusammen

Immer öfter sehen wir, dass es Überschneidungen zwischen der Krypto-Welt und der Sportwelt gibt. Im Juli sind zwei weitere Mannschaften dazu gekommen, die sich für Kryptowährungen interessieren. Bei einer der Mannschaften handelt es sich um das NBA-Team der Cleveland Cavaliers. Werbemöglichkeiten bei den Cleveland Cavaliers In der dazugehörigen Pressemitteilung heißt …

Read More »

Bitcoin-Preis schwankt nachts am meisten

Die Krypto-Analysten von Longhash haben untersucht, wann es bei Bitcoin die größten Kursschwankungen gibt. Aus den Ergebnissen geht hervor, dass es nachts zu den größten Schwankungen kommt. Zwischen 02:00 und 03:00 Uhr verändert sich der Bitcoin-Preis am meisten. Werden es für uns etwa zukünftig schlaflose Nächte? Studie untersuchte zwei Jahre Das …

Read More »