Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

USA: Börsenaufsichtsbehörde fordert weitere Informationen über abgelehnte Bitcoin-ETFs

Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde fordert weitere Informationen über die 9  möglichen börsengehandelten Bitcoin-Fonds (engl.: Exchange Traded Fund, kurz ETF) an. Diese wurden zunächst allesamt abgelehnt. Nun überprüft die Behörde ihre eigene Entscheidung noch ein Mal. Hin und Her bei der Börsenaufsichtsbehörde Die Behörde hatte zunächst alle Anträge, die von ProShares, GraniteShares …

Read More »

Cheatcode für Fortnite enthält Bitcoin Malware

Ein vermeidlicher Cheatcode für das beliebte Videospiel Fortnite enthält in Wirklichkeit Malware, die Informationen wie zum Beispiel Zugangsdaten zu Bitcoin-Wallets weiterleitet. Youtuber leitet Gamer von Fortnite weiter Am 2. Oktober berichtete Malwarebyte Labs über den Fund des Cheatcodes. Während der Untersuchung der kalifornischen Cybersicherheitsfirma folgte sie einer Reihe von Hinweisen, die zu verschiedenen …

Read More »

Soulja Boy rappt über Bitcoin Gewinne in neuem Song

Musiker Soulja Boy rappt in seinem neuen Song über seine angeblichen Gewinne mit der Kryptowährung Bitcoin. Der 28-jährige Musiker, der durch seine Debütsingle „Crank That“ bekannt geworden ist, hat ein neues Album mit dem Namen „Young Draco“ veröffentlicht. In dem Lied mit dem Titel „Bitcoin“ beschreibt der Rapper, wie er …

Read More »

Ist der Petro eine billige Dash-Kopie?

Ein Ethereum-Entwickler behauptet, dass die staatliche Kryptowährung aus Venezuela (Petro) in dem neuen Whitepaper sehr der Coin Dash ähneln würde. Und tatsächlich auf den ersten Blick scheint es so, als gäbe es viele Gemeinsamkeiten zwischen der Altcoin und der ersten staatlichen Kryptowährung der Welt. Venezolanisches Whitepaper für Petro ähnelt Dash Leser, die …

Read More »

4chan akzeptiert Kryptowährungen

In dieser Woche können sich Krypto-Fans freuen, die berüchtigte Plattform 4chan akzeptiert verschiedene Coins zur Zahlung der Premiummitgliedschaft. Ein Premiumaccount kostet 20 US-Dollar pro Jahr. Durch ihn können Nutzer Captcha-Verifizierungen umgehen, wenn sie auf der Plattform posten wollen. Unter anderem werden BCH, BTC, ETH und LTC akzeptiert. 4chan akzeptiert Kryptowährungen für Premiumitgliedschaft Bei …

Read More »

54 % der Krypto-Börsen haben sich Sicherheitslücken

Anleger erwarten, dass die Krypto-Börsen, bei denen sie Coins kaufen, ausreichende Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben. Obwohl die meisten Börsen betonen, wie sicher sie sind, weisen sie doch erhebliche Sicherheitslücken auf. Aus einer neuen Studie geht hervor, dass 54 % aller Börsen in mindestens einem Bereich schwache Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben. Dies lässt …

Read More »

Lamassu bringt neue Krypto-Automaten auf den Markt

Der portugiesischen Hersteller Lamassu bringt drei neue Krypto-Automaten auf den Markt. Diese werden vom Hersteller als „neue Generation“ bezeichnet. Neue Krypto-Automaten von Lamassu Lamassu hat die neue „Sintra“-Reihe von Krypto-Automaten auf den Markt gebracht. Der Sintra, Sintra Forte und Duoro II sind bereit, aufgestellt zu werden. Durch sie wird der …

Read More »

Northern Bitcoin AG bei Börse München gelistet

Die Northern Bitcoin AG, ein Mining-Unternehmen aus Frankfurt, ist seit wenigen Tagen im Mittelstandssegment M:access der Börse München notiert. M:Access ist besonders für Unternehmen geeignet, die sich auf Transparenz, Verantwortung und neue Formen des Geldes spezialisiert haben. Northern Bitcoin AG öffnet sich neuen Märkten Die Anteile der Northern Bitcoin AG …

Read More »

Verärgerte ICO-Investoren drohen mit Anwälten

Der ICO-Enthusiasmus des vergangenen Jahres hat sich gelegt. Versprochene Gewinne in zehnfacher Höhe weichen Drohungen von verärgerten ICO-Investoren. Gute Zeiten für ICOs sind vorbei Ein Grund für den Erfolg vieler Initial Coin Offerings (kurz ICOs) war, dass jeder daran teilnehmen konnte. Dies ist einer der großen Unterschiede zu einer herkömmlichen …

Read More »