Behörde

Indonesien: Handel mit Bitcoin ab einer Billion Rupiah

Die Jakarta Post berichtete, dass Unternehmen in Indonesien, die Krypto-Termingeschäfte anbieten wollen, minimal eine Billion Rupiah als Startkapital besitzen müssen. Dies entspricht einem Wert von 62 Millionen Euro. Das hat der Aufsichtsrat für Terminbörsengeschäfte des Handelsministeriums (Bappebti) beschlossen. Eine Art der Toleranz Diese neue Vorgabe der indonesischen Behörde verdeutlicht das …

Read More »

USA Shutdown vorbei: ETF von VanEck wird erneut bei SEC eingereicht

Da der Shutdown der amerikanischen Behörden zunächst vorbei ist, beginnt das Rennen für den ersten Bitcoin-ETF für den Weltmarkt erneut. Die Börse in Chicago, die Chicago Board Options Exchange (CBOE), hat deshalb zusammen mit VanEck und SolidX erneut einen Antrag bei der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde, der Security and Exchange Commission (SEC), …

Read More »

Steht eine Klage von Kik gegen die SEC wegen ICO kurz bevor?

Es sieht so aus, als wolle die Messenger-App Kik rechtliche Schritte gegen die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission (SEC)) einleiten. Grund dafür ist die Entscheidung der Behörde, die Token des Unternehmens als Wertpapiere einzustufen. Vorfall mit großen Folgen Ein Rechtsstreit zwischen den beiden Parteien könnte Folgen für die gesamte …

Read More »

Schweiz: konkrete Vorgaben der FINMA zur Bewilligung von Fintech-Unternehmen

Die schweizerische Finanzmarktaufsicht (FINMA) hat konkrete Vorgaben für Unternehmen aus der Fintech-Branche veröffentlicht. Ab dem nächsten Jahr können Interessierte eine sogenannte Fintech-Bewilligung beantragen. Mit dieser können Publikumseinlagen in der Höhe von maximal 100 Millionen Schweizer Franken entgegengenommen werden. FINMA: Firmen dürfen Finanzmittel weder anlegen noch verzinsen Jedoch gibt es einen …

Read More »

Spanien kontrolliert 15.000 Krypto-Investoren wegen Steuerhinterziehung

Wie spanische Medien berichteten, wird die zuständige Behörde 15.000 Krypto-Investoren überprüfen. Dadurch soll Steuerhinterziehung und Geldwäsche durch Krypto-Anlagen eingedämmt werden. Steuerbehörde überprüft Investoren Wie die spanische Tageszeitung El Pais berichtete, plant die Steuerbehörde, die Agencia Estatal de Administración Tributaria (AEAT), „die steuerlichen Auswirkungen dieser neuen Technologien, wie der Blockchain und insbesondere …

Read More »

Italiens Börsenaufsichtsbehörde warnt vor drei Krypto-Unternehmen

Die italienische Börsenaufsichtsbehörde (CONSOB) warnt vor drei Krypto-Unternehmen, die hohe Gewinne durch Mining und Investment versprechen. Die CONSOB erklärte, dass diesen Firmen die nötigen Lizenzen für das Angebot solcher Dienstleistungen fehlen würden. Unterlassungsanordnungen für Firmen ohne Genehmigung Am 20. November erstellte die italienische Behörde eine Unterlassungsanordnung für die ausländische Krypto-Börse …

Read More »

Japan wird Wallet-Anbieter strenger kontrollieren

Japans Finanzaufsichtsbehörde will Wallet-Anbieter zukünftig strenger überwachen. Dafür hat die Behörde eine Anzahl verschiedener Maßnahmen sowie deren Umsetzung auf den Weg gebracht. Wallet-Anbieter zukünftig unter der Kontrolle der Behörde Die japanische Finanzdienstleistungsbehörde traf sich am Montag zu ihrer neunten Versammlung zum Thema Kryptowährungen. Einer der Hauptpunkte während der Versammlung war …

Read More »

Koreanische Börse Zeniex muss schließen

Die südkoreanische Börse Zeniex muss aufgrund  der Untersuchung gegen den Krypto-Fonds des Unternehmens schließen. Die Krypto-Börse bittet ihre Kunden deshalb dazu, alle Krypto-Anlagen vor der Schließung abzuziehen. Dienstleistungen und Fonds werden eingestellt Die Kryptowährungsbörse Zeniex hatte erst im Mai eröffnet und musste bereits am Freitag verkünden, dass alle Dienstleistungen demnächst …

Read More »

Behörde aus Colorado schließt vier weitere ICOs

Am Donnerstag nahm die Marktaufsichtsbehörde aus Colorado weitere Maßnahmen gegen Initial Coin Offerings (kurz ICOs) aus dem amerikanischen Bundesstaat. Damit ist die Zahl der Unterlassungsanordnungen gegen Unternehmen, die diese Finanzierungsmethode nutzten, auf 12 gestiegen. ICO Sondereinheit in Colorado Die bundesstaatliche Sondereinheit der Marktaufsichtsbehörde ging gegen die folgenden ICOs vor: Bitcoin …

Read More »

USA: Börsenaufsichtsbehörde ging 2018 gegen mehr als ein Dutzend ICOs vor

Die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde, die Securities and Exchange Commission, ging im vergangenen Fiskaljahr gegen mehr als ein Dutzend Initial Coin Offerings (ICO) vor. Börsenaufsichtsbehörde veröffentlicht Bericht für Fiskaljahr 2018 Drei dieser Token-Verkäufe sollen einem Bericht zufolge insgesamt rund 68 Millionen US-Dollar erwirtschaftet haben, bevor die Behörde eingreifen konnte. Dies teilte die SEC in …

Read More »