Corinna Brandau

Corinna ist die Chefredakteurin von Coinwelt. Seit 2016 dreht sich ihre Welt um Kryptowährungen und die Blockchain. Es vergeht kein Tag, an dem Corinna sich nicht darüber ärgert, dass sie nicht gleich am ersten Tag in Bitcoin investiert hat. Besonders spannend findet sie die internationale Rechtslage für Währungen wie Bitcoin. Für die Zukunft hofft sie auf eine positive Haltung der Gesetzgeber und klare Gesetze im Umgang mit digitalen Coins.

Schüler schreibt Buch über Bitcoin

Der 11-jährige Andrew Courey aus Massachusetts hat ein Buch über Bitcoin veröffentlicht. Er will seine Generation über die Funktionsweise der Kryptowährung informieren. Der Sechstklässler hält sich selbst für einen Bitcoin-Experten und sein 57-seitiges Buch beschreibt die digitale Währung so, dass auch Kinder die Technologie verstehen können. Ein 57-seitiges Buch Andrew …

Read More »

Venezuela eröffnet Krypto-Schule

In Venezuela wird die Regierung eine Krypto-Schule in der Hauptstadt eröffnen, um die Einwohner darüber zu informieren, wie Kryptowährungen gekauft, verkauft und hergestellt werden können. Des Weiteren wird der Fokus auch auf der staatlichen digitalen Währung, dem Petro, liegen. Krypto-Schule in Caracas Die venezolanische Regierung hat „ein Schulungszentrum“ in ihrer …

Read More »

Usbekistan wird Kryptowährungen legalisieren

Usbekistan hat sich dazu entschieden, Kryptowährungen zu legalisieren. Bis zum Sommer soll „elektronisches Geld“ reguliert werden. Das Land in Zentralasien erhofft sich, so zum Knotenpunkt für Distributed-Ledger-Technologien zu werden. Obwohl der Staat eine günstige Energieversorgung bietet, sind bis jetzt nur wenige Mining-Unternehmen dort ansässig. Usbekistans Bitcoin-Gesetz In einem Dekret, welches …

Read More »

Ubisoft untersucht Blockchain-Anwendungen

Der französische Computerspielhersteller Ubisoft untersucht den möglichen Einsatz der Blockchain in ihrem „Strategic Innovation Lab“, welches die Anwendung neuer Technologien erforscht. Lidwine Sauer, leitende Angestellte des Unternehmens,  erklärte gegenüber der IGN, einer Nachrichtenseite für Computerspiele, dass Ubisoft besonders an der Blockchain interessiert sei, da sie eine einzigartige Möglichkeit des Eigentums …

Read More »

Australien: 1289 Beschwerden über Kryptowährungen

Die Australien Competition & Consumer Commission (ACCC) hat im vergangenen Jahr auf ihrem Portal „Scamwatch“ 1289 Beschwerden über Kryptowährungen erhalten. Daraufhin hat Börsenaufsicht des Landes eine Warnung zum Umgang mit digitalen Währungen veröffentlicht. Verbraucherschutzbehörde erhält 1289 Beschwerden über Kryptowährungen Wie die Daten der Behörde für den offenen Wettbewerb und Verbraucherschutz …

Read More »

Taiwan: 4 Festnahmen nach Krypto-Raub

Die taiwanesische Polizei hat vier Männer festgenommen, die an einem Krypto-Raub beteiligt waren, in dem rund 5 Millionen TWD (rund 170.000 US-Dollar) gestohlen wurden. Der Fall ist der erste dieser Art in Taiwan. Taiwanesischem Anleger werden 18 BTC gestohlen Der Anleger mit dem Namen Herr Tai ist das erst Opfer …

Read More »

BaFin veröffentlicht Hinweisschreiben für Initial Coin Offerings

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat ein Hinweisschreiben zur Einordnung von Initial Coin Offerings (ICOs) veröffentlicht. Bereits am 20. Februar veröffentlichte die Finanzdienstleistungsaufsicht das fünfseitige Schreiben. Der Grund für die Stellungnahmen seien die zahlreichen Fragen darüber, ob es sich bei den Token um Finanzinstrumente oder eine Vermögensanlage handeln würde. Bereits im …

Read More »

Machine Intelligence Research Institute erhält Krypto-Spenden

Über die Hälfte der Spenden, die das Machine Intelligence Research Institute (kurz MIRI) erhält, erreicht das Institut in Form einer Kryptowährung. Das Machine Intelligence Research Institute Das amerikanische Machine Intelligence Research Institute (zu dt.: Forschungszentrum für Maschinenintelligenz) ist eine wohltätige Organisation, die sich mit Sicherheitsfragen in Bezug auf Gefahren durch …

Read More »

Bitfinex hat Konto bei niederländischen ING

Wie die ING am Dienstag bestätigte, hat die Kryptowährungsbörse Bitfinex ein Konto bei der niederländischen Bank. Nach Angaben von Bloomberg News und Reuters bestätige ein Sprecher des Finanzdienstleistungsunternehmens ein Konto von Bitfinex. Weitere Informationen könne er wegen der Geheimhaltungsverpflichtung jedoch nicht preisgeben. In den Berichten wurde Tether, der Token, der …

Read More »